Direkt zum Inhalt

Technische Dokumentation und Produkthaftung in den USA

Beschreibung

Produkthaftung in den USA - risk unlimited? - Die Technische Dokumentation - Achillesferse des Produkts?.

Über die Produkthaftung in den USA bestehen besonders viele Unklarheiten. Dies gilt speziell für die Anforderungen an die technische Dokumentation. Tatsächlich unterscheiden sich die inhaltlichen und formalen Anforderungen in vielen Details vom europäischen Rechtsstandard. Wichtig zu wissen ist: Es gibt kein einheitliches Haftungsrecht in den USA, da in jedem US-Bundesstaat andere Haftungsnormen gelten. Allerdings können allgemein gültige Grundsätze formuliert werden. Das gilt insbesondere für die Instruktionspflicht. Sie ist mit die häufigste Fehlerkategorie, die zur Produzentenhaftung führen kann.

Seminarinhalt auf einen Blick:
Wie wird ein Anwalt in den USA angreifen? - Warum ein Angriff über die Dokumentation leichter ist als über Fehler bei Konstruktion oder Fertigung - Wie man das Risiko minimieren und potenzielle Angriffspunkte absichern kann - Elemente einer US-tauglichen Dokumentation

Seminarnummer: W19.20618.02

Seminarpreis: 850,00 €
Seminarpreis für VDI Mitglieder: 810,00 €

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung beim
VDI Fortbildungszentrum: Technische Dokumentation und Produkthaftung in den USA

Auf einen Blick

Startdatum
23.09.2019 - 10:00 Uhr
Enddatum
23.09.2019 - 18:00 Uhr
Organisator
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
850,00 EUR inkl. MwSt.