Direkt zum Inhalt
Allgemein
VDI-Wettbewerb für Studenten

Wie drucke ich den perfekten Sitz?

Der VDI hat zusammen mit dem Verein „Mobility goes additive“ und weiteren Unternehmen einen Studentenwettbewerb zur additiven Fertigung ausgerufen. Insgesamt haben sich neun internationale Teams an die Aufgabe gemacht, einen Sitz der Zukunft zu entwickeln.

Dieser kann in einem Auto, Flugzeug oder Zug angebracht werden. Neben der Produktidee, deren Prototyp aus dem 3-D-Drucker kommen sollte, mussten die Teilnehmer auch einen Businessplan inklusive Marketingstrategie erstellen. Wir haben uns bei den Studierenden umgehört. Wir wollten vor allem wissen: Auf was kam es bei Ihrem Projekt an und wie funktioniert der 3-D-Druck?

Video: "Mobility goes additive"

Artikel teilen