Direkt zum Inhalt

DIN CEN/TR 16269 Außenluft - Leitfaden zur Messung von Anionen und Cationen in PM<(Index)2,5>; Deutsche Fassung CEN/TR 16269:2011

Auf einen Blick

Englischer Titel
Ambient air - Guide for the measurement of anions and cations in PM<(Index)2,5>; German version CEN/TR 16269:2011
Erscheinungsdatum
2011-12
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
32
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

In diesem Fachbericht wird ein Verfahren zur Bestimmung der Massen der wasserlöslichen Ionen NO<(Index)3><(hoch)->, SO<(Index)4><(hoch)2->, Cl<(hoch)->, NH<(Index)4><(hoch)+>, Na<(hoch)+>, K<(hoch)+>, Mg<(hoch)2+>, Ca<(hoch)2+> in PM<(Index)2,5> beschrieben, das die Anforderungen der Richtlinie 2008/50/EG erfüllt. Das beschriebene Messverfahren umfasst die Probenahme von Anionen und Kationen als Teil der Partikelfraktion PM<(Index)2,5>, die Extraktion der Probe und die Analyse der Anionen und Kationen mittels Ionenchromatographie. Die optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES) kann als alternatives Analyseverfahren für Kationen, mit Ausnahme von Ammonium, angewendet werden. Dieser Fachbericht kann für Messungen gemäß den Anforderungen der Richtlinie 2008/50/EG an ländlichen Hintergrundstationen angewendet werden. Obwohl für das in diesem Fachbericht beschriebene Verfahren keine Validierungsversuche im Feld durchgeführt wurden, wird davon ausgegangen, dass das Verfahren an allen Typen von Messstandorten anwendbar ist. Die in diesem Fachbericht beschriebenen Verfahrensnachweisgrenzen sind eher durch das Detektorrauschen und die Streuung der Massen in den Laborblindfiltern als durch die Konzentrationen der Anionen und Kationen in der Außenluft bedingt.

Richtlinie bestellen

Preis
92,00 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen