Direkt zum Inhalt

DIN CEN/TS 13649 Emissionen aus stationären Quellen - Bestimmung der Massenkonzentration von gasförmigen organischen Einzelverbindungen - Sorptive Probenahme und Lösemittelextraktion oder thermische Desorption; Deutsche Fassung CEN/TS 13649:2014

Auf einen Blick

Englischer Titel
Stationary source emissions - Determination of the mass concentration of individual gaseous organic compounds - Sorptive sampling method followed by solvent extraction or thermal desorption; German version CEN/TS 13649:2014
Erscheinungsdatum
2015-03
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
48
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Diese Technische Spezifikation legt die Durchführung der Probenahme von einzelnen flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) aus Abgasen, sowie die Aufbereitung und Analyse der Proben fest. Quelle der Abgase können z. B. Prozesse sein, bei denen Lösemittel eingesetzt werden. Beispiele von einzelnen VOC werden in den relevanten branchenspezifischen BAT-Referenzdokumenten (BREFs) genannt. Die in diesem Dokument beschriebenen Verfahren sind auf gaschromatographisch bestimmbare Verbindungen beschränkt. Die Messergebnisse werden als Massenkonzentration der gasförmigen organischen Einzelverbindungen angegeben. Die Messbereiche der VOCs, für die dieses Dokument anwendbar ist, variieren je nach Verbindung und Messverfahren (siehe Anhänge B und C). Diese Technische Spezifikation kann angewendet werden, um die Anforderungen der Richtlinie über Industrieemissionen (IED) und zugehöriger Dokumente zu erfüllen. Diese Technische Spezifikation ist nicht für die Messung des gesamten organisch gebundenen Kohlenstoffs (TOC) geeignet. Hierfür ist EN 12619 anzuwenden.

Richtlinie bestellen

Preis
114,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen