Direkt zum Inhalt

DIN EN 14625 Außenluft - Messverfahren zur Bestimmung der Konzentration von Ozon mit Ultraviolett-Photometrie; Deutsche Fassung EN 14625:2012

Auf einen Blick

Englischer Titel
Ambient air - Standard method for the measurement of the concentration of ozone by ultraviolet photometry; German version EN 14625:2012
Erscheinungsdatum
2012-12
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
95
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Dieses Dokument legt ein kontinuierliches ultraviolettphotometrisches Messverfahren zur Bestimmung der Konzentration von Ozon in Luft fest. Es nennt die Leistungskenngrößen und legt die Mindestanforderungen für die Eignungsprüfung von Chemilumineszenz-Messgeräten fest. Es beinhaltet auch die Bewertung der Eignung eines Messgeräts zum Einsatz an einem bestimmten ortsfesten Messstandort bezüglich der Anforderungen der EU-Richtlinien an die Datenqualität und bezüglich der Anforderungen für Probennahme, Kalibrierung und Qualitätssicherung. Das Verfahren ist anwendbar zur Bestimmung der Massenkonzentration von Ozon in Luft im Bereich von 0 bis 500 µg/m3. Dieser Konzentrationsbereich entspricht dem Zertifizierungsbereich für die Eignungsprüfung. Das Verfahren umfasst die Bestimmung der Konzentration von Ozon in Gebieten, die als ländliche Gebiete, städtische Gebiete und Gebiete mit städtischem Hintergrund klassifiziert sind. Wird diese Norm für andere als in der EU-Richtlinie festgelegte Zwecke eingesetzt, dann brauchen die Anforderungen hinsichtlich Anwendungsbereich und Unsicherheit nicht zur Geltung kommen.

Richtlinie bestellen

Preis
223,30 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen