Direkt zum Inhalt

DIN EN 15445 Fugitive und diffuse Emissionen von allgemeinem Interesse für Industriebereiche - Qualitative Abschätzung fugitiver Emissionsquellstärken aus Immissionsmessungen mit der RDM (Reverse Dispersion Modelling)-Methode; Deutsche Fassung EN 15445:2008

Auf einen Blick

Englischer Titel
Fugitive and diffuse emissions of common concern to industry sectors - Qualification of fugitive dust sources by Reverse Dispersion Modelling; German version EN 15445:2008
Erscheinungsdatum
2008-04
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
19
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Diese Norm behandelt eine Reverse-Dispersion-Modelling-Methode (Quelltermrückrechnung) zur Berechnung fugitiver Emissionsraten diffuser Fein- und Grobstaubquellen in Industrieanlagen oder -flächen. Die Anwendung erfordert Berechnungen unter Verwendung eines Ausbreitungsmodells und die Definition eines Probenahmeplans unter Berücksichtigung von Felddaten, wie etwa Anzahl, Höhe und Breite diffuser Staubquellen, Entfernungen der Probenahmeeinrichtungen und meteorologische Daten.

Richtlinie bestellen

Preis
90,40 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen