Direkt zum Inhalt

DIN EN 15859 Luftbeschaffenheit - Zertifizierung von automatischen Geräten zur Überwachung von Staubabscheidern an stationären Quellen - Mindestanforderungen und Prüfprozeduren; Deutsche Fassung EN 15859:2010

Auf einen Blick

Englischer Titel
Air Quality - Certification of automated dust arrestment plant monitors for use on stationary sources - Performance criteria and test procedures; German version EN 15859:2010
Erscheinungsdatum
2010-08
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
41
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Diese Europäische Norm legt Mindestanforderungen und Prüfprozeduren für Staubmonitore und Leckagemonitore zur Filterkontrolle fest, mit deren Hilfe sichergestellt wird, dass Staubabscheider an stationären Quellen zufriedenstellend arbeiten. Ein Staubmonitor zur Filterkontrolle ist ein Gerät zur Überwachung von Staubabscheidern, das in mg/m<(hoch)3> kalibriert werden kann und zur Regelung von Staubabscheidern eingesetzt wird. Ein Leckagemonitor zur Filterkontrolle ist ein Gerät zur Überwachung von Staubabscheidern, das mögliche Probleme mit dem Staubabscheider durch Überwachung einer Änderung des Emissionsniveaus oder einer Änderung der Höhe der durch den Reinigungsprozess verursachten Staubspitzen anzeigt. Diese Norm ist für die Verwendung mit dem Zertifizierungsverfahren für automatische Messeinrichtungen nach EN 15267-1 und EN 15267-2 vorgesehen.

Richtlinie bestellen

Preis
137,10 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen