Direkt zum Inhalt

DIN EN ISO 16000-32 Innenraumluftverunreinigungen - Teil 32: Untersuchung von Gebäuden auf Schadstoffe (ISO 16000-32:2014); Deutsche Fassung EN ISO 16000-32:2014

Auf einen Blick

Englischer Titel
Indoor air - Part 32: Investigation of buildings for the occurrence of pollutants (ISO 16000-32:2014); German version EN ISO 16000-32:2014
Erscheinungsdatum
2014-10
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
30
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

In diesem Teil der ISO 16000 werden Anforderungen an die Erkundung von Bauwerken hinsichtlich des Vorhandenseins von Schadstoffen oder anderen schädlichen Faktoren festgelegt, die als Basis für eine anschließende Beprobung von Verdachtsbereichen und zur Bestimmung der Menge und Art der Schadstoffe dienen, die in anderen Teilen der ISO 16000 beschrieben werden. Die Ergebnisse der Erkundung bilden die Basis für eine Bewertung in Hinblick auf Nutzung, Sanierung oder Abbruch des Bauwerks. Eine Bewertung in Hinblick auf Nutzung darf Hygiene- und Komfortparameter beinhalten (z. B. bei Gebäudepässen). Die Untersuchung der Innenraumluftqualität für die Erkundung vorhandener Schadstoffe kann bei bestimmten Fragestellungen eine wichtige Rolle spielen. Folgende Ziele können erreicht werden: - Erhalt von Vorgaben für die strukturierte Vorgehensweise, - Erfassung von Daten und Informationen als Grundlage einer weiterführenden Bewertung, - Hilfestellung zur Erstellung eines Schadstoffkatasters, - Erlangung von Rechtssicherheit für den Auftraggeber und für Anbieter von Leistungen.

Richtlinie bestellen

Preis
115,20 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen