Direkt zum Inhalt

VDI 2100 Blatt 5 Außenluft - Messen von leicht flüchtigen organischen Verbindungen, insbesondere Ozonvorläufersubstanzen - Gaschromatografisches Verfahren

Auf einen Blick

Englischer Titel
Ambient air - Determination of volatile organic compounds, especially ozone precursors - Gas chromatography method
Erscheinungsdatum
2020-02
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
88
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie legt ein gaschromatografisches Messverfahren zur Bestimmung von leicht flüchtigen, organischen Verbindungen, insbesondere den Ozonvorläufersubstanzen, die in der Richtlinie 2008/50/EG über Luftqualität und saubere Luft für Europa aufgeführt sind, fest und erläutert erprobte Verfahrensvarianten anhand von ausführlichen Ausführungsbeispielen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
189,20 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com