Direkt zum Inhalt

VDI 3359 Blechdurchzüge - Kragenziehen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Flanged holes - Flange forming
Erscheinungsdatum
2013-07
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Produktionstechnik und Fertigungsverfahren
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
8
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Als Blechdurchzug werden an Blechen, ausgehend von einem Vorloch, durchgezogene Kragen bezeichnet. Blechdurchzüge können in beliebiger Form als Lagerungs-, Fixierungs- und Distanzierungselemente an ebenen und umgeformten Blechen aber auch an Rohren hergestellt werden. In den Blechdurchzügen können ebenfalls Innengewinde eingearbeitet sein. Die Richtlinie beschreibt die Verfahren des Kragenziehens, des Fließlochformens und des Kragenziehens mit Innenhochdruck zu Herstellung von Blechdurchzügen. Die Einflussparameter und Grenzen der Verfahren werden diskutiert. Die Richtlinie bezieht sich auf Verfahren zur Herstellung von Blechdurchzügen mit kreisrunder Kragenform.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
41,70 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen