Direkt zum Inhalt

VDI 3405 Blatt 1 Additive Fertigungsverfahren - Laser-Sintern von Kunststoffbauteilen - Güteüberwachung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Additive manufacturing processes - Laser sintering of polymer parts - Quality control
Erscheinungsdatum
2019-11
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Produktionstechnik und Fertigungsverfahren
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
30
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie stellt wesentliche Gesichtspunkte zusammen, die bei der additiven Fertigung mit Laser-Sintern für die Bauteilgüte von Bedeutung sein können und überwacht werden sollten. Dazu gibt sie einen Überblick über die Prüfung des Ausgangsmaterials, die Inline-Prozessüberwachung und die Prüfung der generierten Bauteileigenschaften anhand von Probekörpern. Die Richtlinie beinhaltet ebenfalls Hinweise zu Qualitätsstandards und Folgeprozessen. Diese Richtlinie wendet sich an Materialhersteller, Materiallieferanten, an Anwender und Produzenten von pulverbettbasierten additiven Fertigungsanlagen, die das Laser-Sintern (LS) anwenden, sowie an Konstrukteure, Anwender und Produzenten von mit diesen Maschinen hergestellten Produkten aus Kunststoffen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
94,50 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com