Direkt zum Inhalt

VDI 3405 Blatt 4.1 - Entwurf

Additive Fertigungsverfahren - Ergänzungen zu DIN EN ISO/ASTM 52903-1: Materialextrusion von Kunststoffbauteilen - Charakterisierung des Filaments

Auf einen Blick

Englischer Titel

Additive manufacturing processes - Amendment to DIN EN ISO/ASTM 52903-1: Material extrusion of polymer parts - Filament characterisation

Erscheinungsdatum
2023-04
Enddatum der Einspruchsfrist
2023-06-30
Herausgeber
Produktion und Logistik
Autor
Produktionstechnik und Fertigungsverfahren
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
23
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie erweitert die Festlegungen von DIN EN ISO/ASTM 52903-1. Die Richtlinie ermöglicht die Bereitstellung von konkreten Kennwerten von Filament mit rundem Querschnitt, das im additiven Fertigungsverfahren "Materialextrusion" (MEX) eingesetzt wird. Entsprechende Prüfverfahren für die Materialqualifizierung und -überwachung werden beschrieben. Es wird auf die Verpackung und Lagerung, die Angaben des Werkszeugnisses sowie die Materialeinflussparameter eingegangen. Die in dieser Richtlinie empfohlenen Prüfverfahren und Materialangaben richten sich an Materialhersteller für die Anwendung in Werkszeugnissen sowie an die Verarbeiter im Rahmen der Wareneingangs- und Prozesskontrolle.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis ab
98,10 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Bitte beachten Sie, dass die Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen