Direkt zum Inhalt

VDI 3454 Blatt 1 - Überprüft und bestätigt Emissionsminderung - Claus-Anlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Emission control - Claus units
Erscheinungsdatum
2012-04
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltschutztechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
15
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie befasst sich mit der Gewinnung von Schwefel aus Gasen mit schwefelhaltigen Verbindungen in Claus-Anlagen und für nachgeschaltete Abgasreinigungsanlagen. Abgase insbesondere von Mineralölraffinerien können mehr oder weniger Schwefelwasserstoff (H2S) und andere schwefelhaltige Verbindungen enthalten. Diese können durch die Anwendung des Claus-Prozesses zu elementarem Schwefel umgesetzt werden. Beim Einsatz von Claus-Anlagen stand ursprünglich die Produktion von Schwefel (S) im Vordergrund. Durch die Gewinnung des Schwefels als Produkt wird jedoch die Schwefeldioxidemission wesentlich vermindert, sodass Claus-Anlagen einen erheblichen Beitrag zur Reinhaltung der Luft leisten. Als Maßnahmen für den Umweltschutz können heute, bedingt durch technische Weiterentwicklung, Claus-Anlagen mit hohem Schwefelgewinnungsgrad betrieben werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
68,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen