Direkt zum Inhalt

VDI 3462 Blatt 4 - Entwurf Emissionsminderung - Holzbearbeitung und -verarbeitung - Feuerungsanlagen zur Verbrennung von Holz und Holzwerkstoffen ohne Holzschutzmittel, ohne halogenorganische und ohne schwermetallhaltige Beschichtungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Emission control - Wood machining and processing - Incineration plants for combustion of wood and wood-based panels not treated with wood preservatives and not coated with materials containing halogenated organic compounds and heavy metals
Erscheinungsdatum
2019-05
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltschutztechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
56
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt den Stand der Technik von Feuerungsanlagen zur Verbrennung von Holz und Holzwerkstoffen im Bereich einer Feuerungswärmeleistung ab 1 MW bis kleiner 50 MW. Sie stellt Möglichkeiten dar, wie die Schadstoffemissionen aus diesen Feuerungsanlagen gemindert werden können. Die Ausführungen gelten nur für Brennstoffe, die keine Holzschutzmittel enthalten bzw. keine Beschichtungen mit halogenorganischen Verbindungen oder Schwermetallen haben. Diese Brennstoffe können in Form von naturbelassenem Holz, Industrierestholz oder Gebrauchtholz vorliegen. Da Emissionen aus den betrachteten Feuerungsanlagen in erheblichem Maße von der Brennstoffqualität abhängig sind, liegt ein Fokus auch auf der Sicherstellung einer gleichbleibenden Brennstoffqualität.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
125,80 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Einspruch

Hier können Sie Ihren Einspruch zu diesem Richtlinien-Entwurf einreichen.

Jetzt Einspruch (online) einreichen Jetzt Einspruch (Excel) einreichen