Direkt zum Inhalt

VDI 3799 Blatt 2 - Zurückgezogen Messung von Immissions-Wirkungen; Ermittlung und Beurteilung phytotoxischer Wirkungen von Immissionen mit Flechten; Verfahren der standardisierten Flechtenexposition

Auf einen Blick

Englischer Titel
Measurement of immission effects; measurement and evaluation of phytotoxic effects of ambient air pollutants (immissions) with lichens; method of standardized lichen exposure
Erscheinungsdatum
1991-10
Zurückziehungsdatum
2017-02
Ersatzdokument
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
14
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Als Wirkungskriterien wird bei der Messung mit exponierten Flechten die Schädigung des Thallus unter dem Einfluß von Immissionen erfaßt. Die abgestorbenen Flechtenteile sind frei von grünen oder blaugrünen Pigmenten. Man erkennt sie an ihrer weißen bis grauen Verfärbung. Meßgröße ist der Schädigungsgrad, d.h. der prozentuale Anteil geschädigter Thallusfläche an der Gesamtfläche des Flechtenkörpers. Der Schädigungsgrad wird jeweils am Ende der Expositionszeit ermittelt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
68,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen