Direkt zum Inhalt

VDI 3867 Blatt 5 - Überprüft und bestätigt Messen von Partikeln in der Außenluft - Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration und Anzahlgrößenverteilung von Aerosolen - Flugzeitspektrometer

Auf einen Blick

Englischer Titel
Measurement of particles in ambient air - Determination of the particle number concentration and particle size distribution of aerosols - Time-of-flight spectrometer
Erscheinungsdatum
2013-11
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
27
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Flugzeitspektrometer finden unter anderem in der Luftfiltermesstechnik, in der Inhalationstoxikologie, bei der Charakterisierung von therapeutischen Inhalatoren oder, in Kombination mit geeigneten Dispergierern, in der Pulvermesstechnik Anwendung. Diese Richtlinie beschreibt die Anwendung des Flugzeitspektrometers zur Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration und Anzahlgrößenverteilung in der Außenluft. Mit diesem Gerätetyp kann sowohl die absolute Anzahlkonzentration als auch die Größenverteilung von Aerosolpartikeln kontinuierlich gemessen werden. Grundlage ist die direkte Messung des aerodynamischen Durchmessers von Partikeln im luftgetragenen Zustand in Echtzeit. Der erfassbare Partikelgrößenbereich überspannt den aerodynamischer Durchmesser von ca. 0,5 µm bis ca. 15 µm. Dabei können Anzahlkonzentrationen von weniger als 1/cm<(hoch)3> bis ca. 10000/cm<(hoch)3> gemessen werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
97,30 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen