Direkt zum Inhalt

VDI 3871 Messen von Partikeln in der Außenluft - Elektrische Aerosolmonitore auf Basis der Diffusionsaufladung (DCAM)

Auf einen Blick

Englischer Titel
Measurement of particles in ambient air - Electrical aerosol monitors based on diffusion charging (DCAM)
Erscheinungsdatum
2018-12
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
42
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie beschreibt ein Verfahren zur Messung der lungendeponierbaren Oberflächenkonzentration von Partikeln in der Außenluft. Zudem werden die aus der Messaufgabe resultierenden spezifischen Anforderungen an das Verfahren und seine Kenngrößen definiert. Je nach Ausführungsform des Messgeräts sind Partikel im Größenbereich zwischen etwa 10 nm und etwa 1 µm messbar. Bei der Bestimmung der lungendeponierbaren Oberflächenkonzentration wird der Anteil der geometrischen Partikeloberflächenkonzentration bestimmt, der entweder im alveolaren oder tracheobronchialen Bereich der menschlichen Lunge abgeschieden werden kann. Typische in städtischen Gebieten gemessene alveolar deponierbare Partikeloberflächenkonzentrationen liegen im Bereich von 5 µm<(hoch)2>/cm<(hoch)3> bis 50 µm<(hoch)2>/cm<(hoch)3>.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
109,70 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com