Direkt zum Inhalt

VDI 3891 - Überprüft und bestätigt Emissionsminderung - Anlagen zur Humankremation

Auf einen Blick

Englischer Titel
Emission control - Human cremation facilities
Erscheinungsdatum
2015-07
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltschutztechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
67
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt den derzeitigen Stand der Technik der Kremationsanlagen, die Ursachen für das Auftreten von schädlichen Umwelteinwirkungen, Maßnahmen zum Vermeiden und Mindern von schädlichen Umwelteinwirkungen, sicherheitstechnische Gesichtspunkte und gibt Hinweise und Empfehlungen zur Beschränkung der Emissionen sowie messtechnische Anleitungen zur Ermittlung dieser Emissionswerte. Sie berücksichtigt neben den rein umweltschutztechnischen Anforderungen an Humankremationsanlagen auch Anforderungen an Pietät und Würde, z. B. Vermeidung der Vermischung der Aschen, Beachtung regionaler Traditionen, die es bei der Feuerbestattung von Menschen zu beachten gibt. Sie ist gleichermaßen Arbeitsmittel für Bauherren und Betreiber, Planer und ausführende Firmen, Hersteller und Bezieher von Särgen und Bestattungszubehör, Aufsichts- und Überwachungsorgane sowie Prüfinstitutionen und Behörden. Gegenüber der Vorgängerversion VDI 3891:2013-03 wurde im Abschnitt 8 zur Klarstellung ein dritter Abschnitt ergänzt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
148,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen