Direkt zum Inhalt

VDI 3927 Blatt 2 Abgasreinigung - Minderung von anorganischen und organischen Spurenstoffen in Abgasen von Verbrennungsprozessen (Rauchgasen)

Auf einen Blick

Englischer Titel
Waste gas cleaning - Reduction of inorganic and organic trace species in combustion flue gases
Erscheinungsdatum
2015-05
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltschutztechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
111
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie behandelt Rauchgasreinigungsverfahren zur Abscheidung von anorganischen Spurenstoffen (z.B. Metalle wie Quecksilber und deren Verbindungen) und organischen Spurenstoffen (z.B. PAKs, Dioxine, PCBs) aus den Abgasen von Verbrennungsprozessen. Dabei befassen sich die Ausführungen in erster Linie mit den Abgasreinigungsmethoden hinter Feuerungs- und Verbrennungsanlagen gemäß 13. BImSchV (z.B. Kraftwerke) und 17. BImSchV (z.B. Müllverbrennungsanlagen). Nach einer ausführlichen Darstellung der physikalischen und chemischen Grundlagen der relevanten Spurenstoffe im Abgas, werden gemäß dem aktuellen Stand der Technik die unterschiedlichen technischen Möglichkeiten zur Abscheidung dieser Stoffe aus den Rauchgasen beschrieben und anhand von konkreten Ausführungsbeispielen erläutert. Die Richtlinie wendet sich gleichermaßen an Betreiber, Anlagenbauer, Planer sowie Aufsichts- und Überwachungsbehörden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
218,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen