Direkt zum Inhalt

VDI 3957 Blatt 9 - Projekt Biologische Messverfahren zur Ermittlung und Beurteilung der Wirkung von Luftverunreinigungen auf Pflanzen (Biomonitoring); Probenahme von Graslandaufwuchs zur Überwachung der Wirkungen von Luftverunreinigungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Biological measuring techniques for the determination and evaluation of effects of air pollutants on plants (biomonitoring); Sampling of grasland growth for monitoring effects of air pollutants
Mögliches Erscheinungsdatum
2023-09
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Pflanzen im Grasland sind ganzjährig Immissionen ausgesetzt. Ob erhöhte Immissionsbelastungen beispielweise aus ökotoxikologischen oder futtermittelrechtlichen Gründen relevant sind, kann durch eine Untersuchung des Aufwuchses geklärt werden. Dabei bildet eine standardisierte Probenahme die Voraussetzung für eine richtige Bewertung der Schadstoffkonzentrationen. Die VDI 3957 Blatt 9 legt das entsprechende Verfahren fest.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen