Direkt zum Inhalt

VDI 4206 Blatt 4 Mindestanforderungen und Prüfpläne für Messgeräte zur Überwachung der Emissionen an Kleinfeuerungsanlagen - Messgeräte zur Ermittlung der Feuchte von Holzbrennstoffen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Performance criteria and test procedures for measuring devices for monitoring emissions at small firing installations - Measuring devices for the determination of moisture of wood fuels
Erscheinungsdatum
2021-04
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
28
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie legt die Mindestanforderungen und die Prozeduren zur Überprüfung der Einhaltung dieser Mindestanforderungen an tragbare Geräte zur Messung der Feuchte (Holzfeuchte) von stückigem Holz nach der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV) fest. Sie gilt für alle Eignungsprüfungen von Messgeräten zur Messung der Holzfeuchte von naturbelassenem stückigem Holz in Form von Scheitholz und Hackschnitzeln. Die Richtlinie richtet sich an die Hersteller von Messgeräten zur Überwachung der Emissionen an Kleinfeuerungsanlagen, an Prüfinstitute, die Eignungsprüfungen solcher Geräte durchführen, und an die Behörden, die über eine Anerkennung der Eignung solcher Geräte zu entscheiden haben. Den Stellen für wiederkehrende Überprüfungen von eignungsgeprüften Messgeräten kann sie als zusätzliche Informationsquelle bei ihren Tätigkeiten dienen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
90,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf