Direkt zum Inhalt

VDI 4207 Blatt 2 - Überprüft und bestätigt Messen von Emissionen an Kleinfeuerungsanlagen - Messen an Anlagen für feste Brennstoffe

Auf einen Blick

Englischer Titel
Emission measurements at small firing installations - Measurements at installations for solid fuel
Erscheinungsdatum
2016-07
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
88
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie legt die Anforderungen an die erstmaligen und wiederkehrenden Prüfungen und Messungen von Emissionen und Abgasparametern an Kleinfeuerungsanlagen nach der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV) oder der Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO) bei Einsatz fester Brennstoffe fest. Sie gilt für die Bestimmung von gas- und staubförmigen Emissionen an diesen Anlagen. Die für die ordnungsgemäße Durchführung der Emissionsmessungen im Vorfeld abzuarbeitenden anlagen- und betriebsbezogenen Überwachungsaufgaben werden ebenfalls beschrieben. Darüber hinaus werden die Besonderheiten bei Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe behandelt. Neben einem Musterprüfbericht über Emissionsmessungen an Einzelraumfeuerungen enthält die Richtlinie auch Kriterien zur Abgrenzung von Einzelraumfeuerungsanlagen. Die Richtlinie berücksichtigt den von der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutz (LAI) herausgegebenen Katalog an Fragen zur Auslegung von Anforderungen der 1. BImSchV, der auch Fragen zur Überwachung beantwortet. Diese Richtlinie richtet sich vorrangig an Schornsteinfeger, die gemäß 1. BImSchV und KÜO Überwachungstätigkeiten durchführen, sowie an die Behörden und bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger, die für die Überwachung dieser Anlagen zuständig sind.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
205,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen