Direkt zum Inhalt

VDI 4220 Blatt 1 Qualitätssicherung - Anforderungen an Stellen für die Ermittlung luftverunreinigender Stoffe an stationären Quellen und in der Außenluft - Allgemeine Anforderungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Quality assurance - Requirements on bodies for the determination of air pollutants at stationary sources and in ambient air - General requirements
Erscheinungsdatum
2018-11
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
36
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie konkretisiert die Anforderungen der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 für Stellen, die Ermittlungen von luftverunreinigenden Stoffen an stationären Quellen und in der Außenluft durchführen. Diese Richtlinie dient in Verbindung mit DIN EN ISO/IEC 17025 als Grundlage für die Kompetenzfeststellung im Rahmen von Akkreditierungsverfahren für Stellen, die Messungen von Emissionen und/oder Immissionen, Kalibrierungen von automatischen Messeinrichtungen und/oder Eignungsprüfungen durchführen. Sie trägt dazu bei, dass bei der Anwendung der DIN EN ISO/IEC 17025 durch Stellen für die Ermittlung von luftverunreinigenden Stoffen an stationären Quellen und in der Außenluft und durch Akkreditierungsstellen, die deren Überprüfung vornehmen, einheitlich verfahren wird. Die Anwendung dieser Richtlinie setzt voraus, dass die Prüfbereiche der zu akkreditierenden Stelle eindeutig festgelegt sind. Sie beschreibt daher im Anhang Prüfbereiche von Stellen, die Messungen im gesetzlich geregelten Bereich durchführen. Diese Richtlinie richtet sich an Stellen, die Ermittlungen von luftverunreinigenden Stoffen an stationären Quellen und in der Außenluft durchführen, an Akkreditierungsstellen und an Aufsichtsbehörden im Bereich der Luftreinhaltung.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
110,70 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen