Direkt zum Inhalt

VDI 4221 Blatt 4 - Entwurf Qualitätssicherung - Anforderungen an Ringversuche im Bereich des Immissionsschutzes - Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Ringversuchen für die Olfaktometrie unter Laborbedingungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Quality assurance - Requirements on interlaboratory tests in immission control - Design, performance and evaluation of interlaboratory tests for olfactometry under laboratory conditions
Erscheinungsdatum
2019-01
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
14
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Diese Richtlinie legt Anforderungen an die Entwicklung von Ringversuchsprogrammen und die Durchführung und Auswertung von Ringversuchen für die Olfaktometrie unter Laborbedingungen fest. Diese Richtlinie behandelt: Ringversuche mit Probenversand; Ringversuche mit Probenahme. Im Rahmen eines Ringversuchs mit Probenversand werden Proben versendet und anschließend vom Teilnehmer analysiert. Beim Ringversuch mit Probenahme werden an einer geführten Quelle (Ringversuchsanlage) konstante Emissionsbedingungen erzeugt und die Proben vom Teilnehmer mit eigener Probenahmeeinrichtung entnommen und anschließend analysiert. Diese Richtlinie ist nur gemeinsam mit der Richtlinie VDI 4221 Blatt 1 anwendbar. Diese Richtlinie richtet sich an Anbieter von Ringversuchen, an Akkreditierungsstellen, an Prüflaboratorien und an Aufsichtsbehörden im Bereich des Immissionsschutzes.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
65,20 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Kommentar