Direkt zum Inhalt

VDI 4251 Blatt 3 Erfassen luftgetragener Mikroorganismen und Viren in der Außenluft - Anlagenbezogene Ausbreitungsmodellierung von Bioaerosolen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Measurement of airborne microorganisms and viruses in ambient air - Plant-related dispersion modelling for bioaerosols
Erscheinungsdatum
2015-08
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
32
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Immission von Bioaerosolen kann, in Ergänzung zu Messungen, auch mithilfe von Ausbreitungsrechnungen abgeschätzt werden. Ausbreitungsrechnungen sind vor allem für längere Betrachtungszeiträume und Prognosen ein wichtiges Hilfsmittel. Die Richtlinie beschreibt ein Standardverfahren zur praktischen Durchführung von Ausbreitungsrechnungen für Bioaerosole, die von einem oder mehreren vorgegebenen Emittenten einer Anlage freigesetzt werden. Die Richtlinie stützt sich auf die Vorgaben des Anhang 3 der TA Luft und auf die Empfehlungen zur Durchführung und Qualitätssicherung von Ausbreitungsrechnungen in Richtlinie VDI 3783 Blatt 13. Die Richtlinie kann im Rahmen von Genehmigungsverfahren, Messplanungen und für andere fachliche Fragestellungen zur Ausbreitung von Bioaerosolen eingesetzt werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
94,59 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf