Direkt zum Inhalt

VDI 4280 Blatt 4 - Überprüft und bestätigt Planung von Immissionsmessungen - Ersetzung von Fehlwerten in Messreihen zur Ermittlung der Luftqualität

Auf einen Blick

Englischer Titel
Planning of ambient air quality measurements - Substitution of missing values in series of measured values of ambient air quality
Erscheinungsdatum
2009-08
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
23
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinienreihe VDI 4280 behandelt die Planung und Auswertung von Immissionsmessungen und stellt ein wichtiges Element der Qualitätssicherung bei der Überwachung und Beurteilung der Luftqualität im gesetzlich geregelten Bereich dar (siehe Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften im Schrifttum). Durch die Anwendung dieser Richtlinien soll insbesondere die Vergleichbarkeit von Luftqualitätsmerkmalen aus Messreihen der Luftqualität sichergestellt werden. Diese Vergleichbarkeit von Luftqualitätsmerkmalen wird jedoch durch Fehlwerte in den Messreihen negativ beeinflusst. Darum wird hier ein Verfahren beschrieben, das es erlaubt, Fehlwerte in Messreihen der Luftqualität unter Ausnutzung anderer Messreihen, beispielsweise von benachbarten Messstellen, zu ersetzen. Das in der vorliegenden Richtlinie beschriebene Verfahren zur Fehlwertersetzung wurde in ausführlichen Untersuchungen mit realen Messreihen validiert. Zu diesem Zweck wurde ein Programm erstellt, das dieser Richtlinie auf Datenträger beigefügt ist. Anhang A zeigt Beispiele für Fehlwertersetzungen, die mit diesem Programm durchgeführt wurden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
89,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen