Direkt zum Inhalt

VDI 5600 Blatt 2 Fertigungsmanagementsysteme (Manufacturing Execution Systems - MES) - Wirtschaftlichkeit

Auf einen Blick

Englischer Titel
Manufacturing Execution Systems (MES) - Cost effectiveness
Erscheinungsdatum
2013-03
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung
Autor
VDI-Fachbereich Informationstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
44
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Welche Kosten mit der MES-Einführung einhergehen und welcher Nutzen zu erwarten ist, muss ein Unternehmen präzise ermitteln, um seine Investitionsentscheidung abzusichern. Die Richtlinie unterstützt Unternehmen, die beabsichtigen, ein MES einzuführen oder ein solches bereits im Einsatz haben, bei der Ermittlung der durch die Einführung und den Betrieb von MES zu erwartenden Kosten und Nutzeffekte, und erleichtert die Kosten-Nutzen-Abwägung. Bei Software-Einführungsprojekten ist erfahrungsgemäß beides mit Aufwand und Unsicherheit verbunden, die Bestimmung der Kosten und des Nutzens. Besonders der Nutzen ist bei Entscheidungsträgern häufig umstritten. Bei den Kosten wird unterschieden nach einmaligen und laufenden Kosten sowie nach den Kosten verschiedener Projektphasen. Die Richtlinie betrachtet quantifizierbare Nutzen und nicht quantifizierbare produktionsübergreifende Nutzen. Darüber hinaus werden Nutzenfaktoren thematisiert, die sich aus einer MES-Einführung ergeben, beispielsweise Reorganisationsmaßnahmen und Aktualisierung der übergeordneten ERP-Anwendung.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
109,70 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com