Direkt zum Inhalt

VDI-MT 2307 Blatt 2 - Projekt Umweltsimulation; Anforderungen an die Qualifikation von Personal; Zertifizierungsprogramm

Auf einen Blick

Englischer Titel
Environmental simulation; Qualification of personnel; Certification programme
Mögliches Erscheinungsdatum
2023-10
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Kurzreferat

Die Richtlinie definiert das Zertifizierungsprogramm für die Fachkunde von Personen, die Umweltsimulationsuntersuchungen durchführen, um die Qualifikation von Produkten zu bewerten. Die Umweltsimulation dient dazu, Aussagen zu Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit, das Funktions- und Langzeitverhalten, zur Lebensdauer und zu Wirkungen auf die Umwelt eines Produkts oder Objekts abzuleiten

Die Richtlinie richtet sich branchenübergreifend an Ingenieure, Meister oder staatlich geprüfte Techniker mit Aufgaben im Bereich Umweltsimulation.

Dies betrifft ebenfalls die Qualifikation von Fachbegutachtern der DAkkS.

Die Richtlinie ist ein Baustein der Richtlinienreihe VDI-MT 2307 und stellt zusammen mit Blatt 1 und Blatt 3 die grundlegenden Anforderungen an die Zertifizierung. In Blatt 1 werden die Anforderungen an die Zertifizierungsstelle festgelegt und in Blatt 3 werden die Anforderungen an die Schulungsstelle beschrieben. Ergänzend dazu ist geplant in den Folgeblättern die Schulungsinhalte für die verschiedenen Disziplinen der Umweltsimulation darzustellen.

 

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen