Direkt zum Inhalt

Future Data Assets - Welchen Wert haben technische Daten in Bilanzen?

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2021-10
Typ
VDI-Handlungsfelder
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Mess-und Automatisierungstechnik
Beschreibung

Daten und Datennutzungskonzepte werden in der Zukunft für die gesamte Wirtschaft immer wichtiger. Die
Bedeutung von Daten wird in immer größeren Anteilen geradezu konstituierend für Wertschöpfung. 

Es steht die berechtigte Frage im Raum, ob es noch gerechtfertigt ist, dass Daten betriebswirtschaftlich hinsichtlich ihrer bilanziellen Erfassung und Bewertung völlig anders behandelt werden als physische Assets. 

Es ist daher immanenter Bedeutung, den Wert von Daten eindeutig bestimmen zu können, um sie entweder als Assets in die Unternehmensbilanzen oder in den „Datenbericht“ einfließen zu lassen. Diese Publikation entwickelt erste Konzepte und Modelle zur Umsetzung dieses Ziels und skizziert, wie ein solcher Weg für technische Daten beschritten werden kann.

Zugehörige Datei
VDI-Thesen und Handlungsfelder Future Data Assets
Ansprechpartner
Dr. Heinz Bedenbender
VDI-Gesellschaft Mess-und Automatisierungstechnik
Telefon: +49 211 6214 485
E-Mail: bedenbender@vdi.de
Relevante Links
Stichworte
Big Data, Digitale Transformation, Industrie 4.0

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Bild: © rko Aliaksandr/shutterstock.com
Teilen