Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Moselbezirksverein
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

Moselbezirksverein

Historie

Im November 1846 wurde in Trier der "Trierer Polytechnische Verein" gegründet. Er wurde mit der Gründung des Moselbezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) überführt.
Der Moselbezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) wurde am 1. Januar 1912 in Diedenhofen / Lothringen, dem heutigen Thionville in Frankreich, gegründet und 1920 nach Trier verlegt.
Nach den Kriegswirren musste der Verein 1945 auf Befehl des französischen Militärgouverneur aufgelöst werden. Am 17.März 1949 wurde der Verein in Trier wieder gegründet.
Dem Moselbezirksverein obliegt auch die Betreuung der luxemburgischen Mitglieder im VDI.

Unsere Ziele

Mit unseren über 900 Mitgliedern und 5 Arbeitskreisen wollen wir:

  • den technischen Nachwuchs fördern
  • im Bildungswesen, insbesondere bei der Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung der Ingenieure, sowie ihre Förderung in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft mitwirken
  • Forschung und Entwicklung fördern
  • das allgemeine Verständnis für Technik in der Bevölkerung fördern
  • Ansprechpartner für alle Gebiete der Technik sein
  • in Not geratene Ingenieurinnen und Ingenieure unterstützen