Direkt zum Inhalt

VDI 2310 Blatt 3 - Überprüft und bestätigt Maximale Immissions-Werte zum Schutz der Vegetation - Maximale Immissions-Konzentrationen für Fluorwasserstoff

Auf einen Blick

Englischer Titel
Maximum immission values to protect vegetation - Maximum immission concentrations for hydrogen fluoride
Erscheinungsdatum
2011-01
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
56
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie legt Maximale Immissions-Konzentrationen (MIK) für Fluorwasserstoff zum Schutz der Vegetation fest. Beim Ermitteln und Bewerten der durch Fluorwasserstoff verursachten Wirkungen wird von den verschiedenen Funktionen der Vegetation als Wirtschaftsobjekt in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau ausgegangen. Als Kriterien der Wirkung dienten außer sichtbaren Schädigungsmerkmalen die Auswirkungen auf die Wuchs- und Ertragsleistung sowie auf die Qualität der pflanzlichen Erzeugnisse. Insgesamt wurden rund 1500 Dosis-Wirkungsdaten aus ca. 140 Literaturquellen ausgewertet. Eine anliegende CD enthält Angaben zur Empfindlichkeit der in der Literatur dokumentierten Pflanzenarten sowie zum Vorkommen und Anbau in Mitteleuropa. Mit dem Einhalten der Maximalen Immissions-Werte wird in der Regel ein Schutz der Vegetation in ihren ökonomischen Leistungen gegen Fluorwasserstoff als Einzelkomponente sichergestellt sein.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
138,10 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage