Direkt zum Inhalt

VDI 2310 Blatt 31 - Überprüft und bestätigt Maximale Immissions-Werte - Maximale Immissions-Werte für Zink zum Schutz der landwirtschaftlichen Nutztiere

Auf einen Blick

Englischer Titel
Maximum immission values - Maximum immission values for zinc to protect farm animals
Erscheinungsdatum
2005-01
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
9
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die in der Richtlinie aufgeführten Maximalen Immissionswerte (MI) für Zink dienen dem Schutz der landwirtschaftlichen Nutztiere. Die Ableitung von Maximalen Immissions-Werten erfolgt aus langfristigen Versuchen zur Ermittlung von Dosis-Zeit-Wirkung-Beziehungen bei Nutztieren. Es können somit Immissions-Werte für Zink nur bei solchen Nutztieren festgelegt werden, bei denen entsprechende Untersuchungen durchgeführt wurden. Für Pferde und Gatterwild wurden aufgrund des nicht ausreichenden Datenmaterials keine MID-Werte abgeleitet. Für Ziegen können die entsprechenden MID-Werte für Schafe herangezogen werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
59,10 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen