Direkt zum Inhalt

VDI 2310 Blatt 38 - Überprüft und bestätigt Maximale Immissions-Werte - Maximale Immissions-Werte für Kupfer zum Schutz der landwirtschaftlichen Nutztiere und der von ihnen stammenden Lebensmittel

Auf einen Blick

Englischer Titel
Maximum immission values - Maximum immission levels for copper for the protection of livestock and foods derived from them
Erscheinungsdatum
2008-12
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
8
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die nachfolgend aufgeführten Maximalen Immissions-Werte (MI) für Kupfer dienen dem Schutz der landwirtschaftlichen Nutztiere. Die Ableitung von MI-Werten erfolgt aus langfristigen Versuchen zur Ermittlung von Dosis-Zeit-Wirkungs-Beziehungen bei Nutztieren. Es können somit Immissionswerte für Kupfer nur bei solchen Nutztieren festgestellt werden, bei denen entsprechende Untersuchungen durchgeführt wurden. Nach dem gegenwärtigen Stand der Kenntnisse führen die nachfolgend genannten Werte auch nach langfristiger Aufnahme nicht zu einer Beeinträchtigung der Gesundheit und der Leistungs-fähigkeit der Tiere sowie zu keiner bedenklichen Kontamination der erzeugten Lebensmittel, sodass Schädigungen der menschlichen Gesundheit nach dem Verzehr dieser Lebensmittel nicht zu befürchten sind. Die MI-Werte gelten für die genannten Tierarten bei Fütterung und Haltung unter üblichen Bedingungen. Eine Unterversorgung mit Mineralstoffen, anderen Spurenelementen, Vitaminen oder sonstigen essenziellen Futterinhaltsstoffen kann die Empfindlichkeit der Tiere gegenüber Kupfer erhöhen. Kombinationswirkungen von Kupfer mit anderen Schwermetallen oder Luftverunreinigungen können wegen nicht ausreichender Kenntnisse nur zum Teil berücksichtigt werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
42,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen