Direkt zum Inhalt

VDI 2310 Blatt 46 Maximale Immissions-Werte - Maximale Immissions-Werte für Dioxine zum Schutz der landwirtschaftlichen Nutztiere und der von ihnen stammenden Lebensmittel

Auf einen Blick

Englischer Titel
Maximum immission values - Maximum immission values for dioxin to protect farm animals and the food derived from them
Erscheinungsdatum
2019-10
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
14
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie bezieht sich auf alle Kongenere der polychlorierten Dibenzodioxine und Dibenzofurane (PCDD/F), für die von der WHO Toxizitätsequivalenzfaktoren (WHO-TEF2005) festgelegt wurden. Maximale Immissions-Werte (MI-Werte) für landwirtschaftliche Nutztiere dienen dem Schutz der Tiere, von welchen unbedenkliche Lebensmittel gewonnen werden sollen. Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit dieser Tiere stehen in dieser Richtlinie nicht im Vordergrund. Vielmehr wird der Schwerpunkt auf die Anreicherung der PCDD/F in verzehrbaren, fettreichen Geweben oder die Ausscheidung mit der Milch und Eiern gelegt. Die Ableitung der MI-Werte erfolgt aus Fütterungsversuchen mit landwirtschaftlichen Nutztieren, aus deren Ergebnissen Beziehungen zwischen den Gehalten im Futtermittel und den daraus resultierenden Konzentrationen im fettreichen Produkt abgeleitet werden. Es konnten die MI-Werte für Milchkuh, Legehenne und Mastschwein abgeleitet werden.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
65,20 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com