Direkt zum Inhalt

VDI 3783 Blatt 16 Umweltmeteorologie - Prognostische mesoskalige Windfeldmodelle; Verfahren zur Anwendung in Genehmigungsverfahren nach TA Luft

Auf einen Blick

Englischer Titel
Environmental meteorology - Prognostic mesoscale wind field models; Methods for licensing procedures according to TA Luft
Erscheinungsdatum
2020-10
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmeteorologie
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
52
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt ein Verfahren zur sachgerechten Berücksichtigung von steilem Gelände in der Ausbreitungsrechnung nach TA Luft und GIRL. Es beruht auf Windfeldberechnungen mit mesoskaligen prognostischen nicht hydrostatischen Modellen gemäß der Richtlinie VDI 3783 Blatt 7. Dieser Modelltyp ist aufgrund des zugrunde liegenden physikalisch-mathematischen Gleichungssystems besonders für Strömungsberechnungen in steilem Gelände geeignet. Das Verfahren beinhaltet die Erstellung einer Windfeldbibliothek zur Durchführung von Ausbreitungsrechnungen. Es eignet sich für Ausbreitungsrechnungen sowohl auf Basis meteorologischer Zeitreihen als auch auf Basis einer meteorologischen Häufigkeitsverteilung. Die Richtlinie beschreibt das Konzept und definiert Anforderungen an die prognostischen Modellrechnungen und die Übertragung der Ergebnisse in eine Windfeldbibliothek. Darüber hinaus wird erläutert, wie die Anemometerposition zur Bereitstellung meteorologischer Größen für die Ausbreitungsrechnung festzulegen ist, wenn diese Messungen von einem Standort außerhalb in das Rechengebiet übertragen werden müssen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
125,91 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf