Direkt zum Inhalt

VDI 4230 Blatt 4 Biologische Verfahren zur Erfassung von Umweltbelastungen (Bioindikation) - Passives Biomonitoring mit Fischen als Akkumulationsindikatoren - Probenahme

Auf einen Blick

Englischer Titel
Biological procedures to determine environmental impact (bioindication) - Passive biomonitoring with fishes as bioaccumulators - Sampling procedures
Erscheinungsdatum
2019-06
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
31
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie stellt das Verfahren des passiven Biomonitorings mit Fischen als Akkumulationsindikatoren vor. Die Richtlinie definiert Standards für den Erhalt reproduzierbarer und repräsentativer Umweltproben, um über Zeit und Raum vergleichbare Ergebnisse über den stofflichen Umweltzustand erhalten zu können. Die Richtlinie beschreibt den Verlauf der Probenahme von der Planung über den Fischfang bis zur Gewebeentnahme und -behandlung. Hilfreiche Beispiele für Probedatenformulare sowie Hinweise zur Altersbestimmung von Fischen sind im Anhang aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
99,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen