Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik > Technische Gebäudeausrüstung > Richtlinienarbeit
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

Richtlinienreihe VDI 3803 "Raumlufttechnik, Geräteanforderungen"

Geräteanforderungen in der Raumlufttechnik sind im VDI durch unterschiedliche Richtlinien, welche auch unterschiedliche Richtliniennummern aufwiesen, wie. z.B. VDI 2071, VDI 2087, VDI 3803 oder VDI 6025, behandelt worden. Durch die Vielzahl der Richtlinien ist es dem Anwender von VDI-Richtlinien nur bedingt möglich, schnell den Überblick über die relevanten Richtlinien zu erlangen. Aus diesem Grund hat sich der VDI vor geraumer Zeit dazu entschlossen, diese unter der Richtlinienreihe VDI 3803 zusammen zu führen, auch wenn dadurch einige bekannte Richtliniennummern wie. z.B. VDI 2071 gelöscht worden sind.


Das Ziel der Richtlinienreihe VDI 3803 ist nicht, diese Techniken und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Nutzungsbereich (Raum) zu beschreiben. Vielmehr stehen die technischen Anforderungen an die Raumlufttechnischen Anlagen im Vordergrund der überarbeiteten Richtlinie VDI 3803, so dass ein effizientes Errichten sowie ein energiesparendes und hygienisch einwandfreies Betreiben der Raumlufttechnischen Anlagen realisiert werden kann.

Bisher sind folgende Richtlinienblätter erschienen:

Veröffentlichungen zur Richtlinienreihe VDI 3803

(Bild: VDI)

Ihr Ansprechpartner zur VDI 3803:

Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Dipl.-Ing. (FH) Björn Düchting 

Telefon: +49 211 6214-470
Telefax: +49 211 6214-97470
E-Mail: tga@vdi.de