Direkt zum Inhalt

Der Arbeitskreis "Aktive Ingenieure" versteht sich in erster Linie, wie der VDI auch, als Netzwerk.

So werden spannende Veranstaltungen für Ingenieurinnen und Ingenieure zu interdisziplinären Themengebieten angeboten. Karriere, Beruf und Familie sowie Freizeit und das Netzwerk sind die Schwerpunkte unserer Veranstaltungen.

Leitung

Nele Gardner, M.Sc.

Leitung

Dr. rer. sec. Michael Pospiech

Leitung

Marco Kuhlmeier, M.Sc.

Leitung

Dipl.-Phys. Ing. Heiko Hansen

Lise-Meitner-Str. 1-9, 42119 Wuppertal
Leitung

Ansprechpartner Dr.-Ing. Wilhelm Brunner

  • +49 (0)2191/989-105

In technisch wissenschaftlichen Vorträgen mit den Themenschwerpunkten:Neue Technik, technische Weiterentwicklung , Qualitäts- und Umwelttechnik ...bieten wir ein breites Spektrum in unseren Veranstaltungen für Ingenieure und technisch Interessierte an.

Unsere Themen wählen wir in Hinblick auf die Belange der Bergischen Region aus mit dem Ziel, die Mitarbeiter der hiesigen Firmen über den neuesten Stand in Technik und Forschung zu informieren.

Dipl.-Ing. Karl Friedrich Bohne
Leitung

Dipl.-Ing. Karl Friedrich Bohne

Leitung

Dipl.-Ing. Karl-Friedrich Bohne

  • + 49 (0) 212 81 23 93

Schwerpunkte:

Der Arbeitskreis Technikgeschichte befasst sich mit der Vielfältigkeit der technischen Entwicklung. Er bietet wechselnde Vorträge aus den Bereichen

  • Archäologie,
  • Architektur (Profan- und Sakralbau)
  • und der weiteren bekannten Geschichte technischer Errungenschaften

Der Themenbogen spannt sich bis heute u.a. von der Ausgrabung am Kalkrieser Berg, der sog. „Schlacht am Teutoburger Wald“, über die Unterwelt des Kölner Doms, bis zur Entstehung der Müngstener Brücke im Bergischen Land und dem „Neuen Kaiser Wilhelm“, dem reproduzierten Standbild am Deutschen Eck in Koblenz – also den neuzeitlichen Ingenieurleistungen.

Im Ingenieurforum und im Veranstaltungskalender auf unseren Internetseiten finden Sie alle Termine, die Veranstaltungsorte der Vorträge, Exkursionen und weiteren Aktivitäten des Arbeitskreises.

Leitung

Dipl. Ing. Werner Kämper

  • +49 (0) 202 46 94 96

Die TGA vertritt den heute allseits geforderten ganzheitlichen Ansatz in seinen Arbeitsfeldern schon seit seiner Gründung. Wir stehen für die gewerkeübergreifende Kompetenz was die Technik im und um das Gebäude herum angeht.
Unsere Schwerpunktfachgebiete sind:

Raumlufttechnik,
Sanitärtechnik,
Wärmetechnik und
Elektrotechnik.

Über diese Themen hinaus finden Sie Ansprechpartner, Informationen und Unterstützung auch auf Spezialgebieten, wie z. B. Reinraumtechnik, Brandschutz, Gebäudeleittechnik (GLT) und Facility Management (FM). Unsere „Kunden“ sind Hersteller, Beratende Ing.-Büros, Installationsunternehmen und Betreiber. Wir verstehen uns aber auch als Mittler zwischen Technik und Gesellschaft, greifen wir doch auch stark in den Bereich der Gebäudenutzer ein. Dies betrifft wesentliche Arbeitsthemen wie z. B. Komfort, Behaglichkeit, Energieverbrauch und Umweltschutz.

Leitung

Dipl.-Ing Thomas Stöber

Schwerpunkte:

Seit 1953 werden Themen zu:

  • Statistische Grundlagen
  • Statistische Methoden
  • QM-Systeme
  • QM-Methoden
  • Ausbildung, Motivation
  • Kundenspezifische Forderungen der Automobilindustrie (wie IATF 16949, VDA 6.1, …. ISO/TS 16949,...)
  • Weitere Managementsysteme zu u.a. Umwelt- und Arbeitsschutz, Energiemanagement  
  • Besichtigungen
  • Bergisches Qualitätsforum (BQF ) behandelt

Im Arbeitskreis erfolgen wechselnde Vorträge aus den genannten Themenbereichen.

Leitung

Geschäftsstelle

Mit fortlaufender industrieller Entwicklung und zunehmender Geschwindigkeit bei der Informationsbeschaffung, wird es immer wichtiger, potentielle Kunden so effektiv wie möglich anzusprechen und bestehende Kundenbeziehungen zu erhalten und auszubauen. 
Der Kunde erwartet Ansprechpartner, die ihm fundierte Auskünfte z.B. über Produkte und/oder Fertigungsmöglichkeiten geben können. 
Das klassische Verkaufen, bei dem der Außendienstler lediglich den Kontakt herstellt, die notwendigen technischen Auskünfte jedoch von anderen Personen kommen, gehört immer mehr der Vergangenheit an.

Leitung

Dr. -Ing. Matthias Kaul

Leitung

Frau M.Sc. Nadja Schwindt

  • + 49 (0) 202 439 1531
  • + 49 (0) 202 439 3957

Schwerpunkte:

Alle Facetten der Verfahrens- und Umwelttechnik sind Thema im gleichnamigen Arbeitskreis. Dies reicht von der klassischen Anwendung der Grundoperationen der Mechanischen, Thermischen, Chemischen und Biologischen Verfahrenstechnik in allen Zweigen der stoffumwandelnden Industrien über fortschrittliche produktions- und produktintegrierte Maßnahmen des technischen Umweltschutzes bis hin zu den aktuellen additiven Verfahren der Luftreinhaltung, Abwasser- und Abfallbehandlung und Bodensanierung.

Der Arbeitskreis ist in dieser Form 2006 neu gegründet worden. Für alle Interessierten sind noch genügend Freiräume vorhanden, sich gemäß eigener beruflicher oder persönlicher Vorstellungen zu engagieren. Bitte wenden Sie sich hierzu – wie auch bei allen anderen Fragen zum Arbeitskreis – an den genannten Ansprechpartner.

Im Ingenieurforum und im Veranstaltungskalender auf unseren Internetseiten finden Sie die Ankündigungen zu unseren Vortragsveranstaltungen, Exkursionen und weiteren Aktivitäten des Arbeitskreises. Nutzen Sie unsere Angebote und besuchen Sie uns. Sollten Sie nicht Mitglied im VDI sein, sind Sie auch als Gast herzlich willkommen.