Direkt zum Inhalt

Braunschweiger Bezirksverein e.V.

Bild: LaMiaFotografia/Shutterstock.com

Herzlich willkommen im VDI Braunschweiger Bezirksverein e.V.

Der Braunschweiger Bezirksverein e.V. ist mit seinen mehr als 3.000 Ingenieurinnen und Ingenieuren der größte technisch-wissenschaftliche Verein in der Region Braunschweig. Unser Bezirksverein reicht von Gifhorn über Wolfenbüttel und Salzgitter bis in den Harz, von Peine über Wolfsburg bis nach Helmstedt.

Infektionsschutz

Auf dem Weg in eine neue Normalität

Nachdem die Bundesregierung den Ländern am 17. März 2020 empfohlen hatte, „Vereinszusammenkünfte“ im Zuge des Infektionsschutzes zu verbieten, und der VDI seine Bezirks- und Landesverbände darum gebeten hatte, ihre Aktivitäten so weit wie möglich einzuschränken oder zu digitalisieren, haben auch wir vom VDI Bezirksverein Braunschweig sämtliche Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit abgesagt.

Unsere Aktivitäten sind damit aber nicht zum Erliegen gekommen! Schnell haben einige Arbeitskreise, das SuJ-Netzwerk und auch der Vorstand Treffen in den virtuellen Raum verlagert und mit der Suche nach Möglichkeiten begonnen, Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Gelegenheiten zum persönlichen Netzwerken wieder einen Raum zu bieten.

Einige Hürden sind mittlerweile genommen. Über die Initiative „VDI Online Nord“ können wir auch an Vorträgen der Kollegen anderer norddeutschen Bezirksvereine teilnehmen. Und an vielen Ideen wird gefeilt.

Es lohnt sich also wieder, unsere Veranstaltungsübersicht zu besuchen. Und Ihre Ideen und Anregungen treffen auf offene Ohren, sprechen Sie uns an! Unsere Geschäftsstelle wird aus dem Homeoffice betreut und ist per E-Mail erreichbar.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!
Und bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

Der Veranstaltungstipp

VDI-Expertenforum Emissionshandel

In Ihrer kürzlich gehaltenen Rede zur Lage der EU kündigte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an, dass der CO₂-Ausstoß in der Europäischen Union bis 2030 nun um mindestens 55 Prozent statt wie bisher vorgesehen um 40 Prozent jeweils im Vergleich zu 1990 reduziert werden soll.
 
Die verschärfte Klimaziele engen den Spielraum der von der Coronakrise hart getroffenen Unternehmen weiter ein und belasten sie zusätzlich. Dieser Plan der EU stellt Wirtschaft und Gesellschaft inmitten der größten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg vor enorme Herausforderungen mit ungewissem Ausgang.
 
Vor diesem brisanten und aktuellen Hintergrund findet am 27. Oktober 2020 das VDI-Expertenforum „Emissionshandel – Klima und Wirtschaft gemeinsam schützen“ im Rahmen des VDI-Topthemas "1,5 Grad – INNOVATIONEN.ENERGIE.KLIMA. – Gemeinsam für das Klimaziel" als Online-Veranstaltung via MS Teams statt.
 
Auf diesem Expertenforum werden u. a. die geplanten Ziele der europäischen Klimapolitik im Detail vorgestellt und mit betroffen Unternehmensvertretern diskutiert.

Sollten Sie, als Mitglied in unserem Bezirksverein, Interesse haben, sich an diesem Erfahrungsaustausch zu beteiligen, können Sie sich zu dem reduzierten Preis von 155 € anmelden (Nichtmitglieder 255 €).
 
Bitte geben Sie hierzu im Feld „Abweichende Rechnungsadresse“ des Anmeldeformulars zusätzlich an, über welchen Bezirksverein oder Landesverband Sie sich anmelden. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Peter Plegnière, Telefon: +49 211 6214 552, E-mail: plegniere@vdi.de.
 
Wir würden uns freuen, Sie am 27. Oktober 2020 bei der Online-Veranstaltung begrüßen zu dürfen, und hoffen auf rege Diskussionen mit Ihnen.

Der VDI Braunschweig: Wir fördern Technik und gestalten Ideen

Der Bezirksverein wurde 1883 gegründet und verfügt über eine lebendige Geschichte. Herausragende Persönlichkeiten aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung haben ihn mit ihrem Engagement geprägt und zum Ansehen des Ingenieursberufs beigetragen.

VDI-Mitglieder und Interessenten finden im Bezirksverein Braunschweig vielfältige Chancen zum Erfahrungsaustausch, zur Wissensvermittlung sowie zu beruflichen und persönlichen Kontakten vor Ort. Die im Bezirk lebenden und arbeitenden VDI-Mitglieder gestalten die Arbeit des Bezirksvereins Braunschweig aktiv mit.

Wir haben Arbeitskreise (AK) auf den verschiedensten Fachgebieten der Technik gebildet. Dabei bildet die Verkehrstechnik mit 3 AK einen Schwerpunkt.

Besonders hervorzuheben sind die Netzwerke "Frauen im Ingenieurberuf" (FiB)  und "Studenten und Jungingenieure" (SuJ) mit Ortsgruppen in Braunschweig und Clausthal-Zellerfeld, die die Möglichkeit bieten neben dem Studium Kontakte zur Industrie aufzubauen und sich in eigenen Projekten zu engagieren.  

Wir setzen uns für das Bild des Ingenieurberufs in der Region ein und fördern einen Generationen übergreifenden Austausch. Unser Ziel ist, Mehrwerte für unsere Mitglieder und Förderer zu generieren und das Interesse für unsere Arbeit zu steigern.

Sie interessieren sch für eine Mitgliedschaft?
Wir haben maßgeschneiderte Angebote für Studierende, Berufseinsteiger und Professionals.

Ihre Ansprechpartnerin

Tatiana Enders

Brabandtstr. 11, 38100 Braunschweig

Die Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter: https://www.vdi.de/mitgliedschaft