Direkt zum Inhalt

VDI 3957 Blatt 2 Biologische Messverfahren zur Ermittlung und Beurteilung der Wirkung von Luftverunreinigungen auf Pflanzen (Biomonitoring) - Verfahren der standardisierten Graskultur

Auf einen Blick

Englischer Titel
Biological measuring techniques for the determination and evaluation of effects of air pollutants on plants (biomonitoring) - Method of the standardised grass exposure
Erscheinungsdatum
2020-08
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltqualität
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
44
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Luftverunreinigungen können zur Anreicherung von Stoffen in Pflanzen führen. Die Untersuchung solcher Akkumulationen lässt immissionsbedingte Einträge in Ökosysteme erkennen und kann auf Gefährdungen von Pflanzen, Tieren und Menschen hinweisen. Als pflanzliche Akkumulationsindikatoren werden in vielen Fällen Graskulturen (Lolium multiflorum) verwendet. Die Richtlinie beschreibt die Einsatzbereiche und praktische Durchführung des Verfahrens der standardisierten Graskultur. Die einzelnen Schritte von der Anzucht über die Exposition bis hin zu Probenahme und -behandlung werden dargestellt. Der Richtliniennutzer erhält außerdem Informationen und Handlungsempfehlungen zur Qualitätssicherung, zu den Kenngrößen des Verfahrens, zum Umgang mit den Messdaten und zur Bewertung.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
109,81 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf