Direkt zum Inhalt

VDI 4251 Blatt 1 Erfassen luftgetragener Mikroorganismen und Viren in der Außenluft - Planung von anlagenbezogenen Bioaerosolmessungen - Traversenmessung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Measurement of airborne microorganisms and viruses in ambient air - Planning of plant-related bioaerosol measurements - Traverse measurement
Erscheinungsdatum
2019-09
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
24
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt allgemeine Regeln, die bei der Planung von anlagenbezogenen Traversenmessungen mikrobieller Luftverunreinigungen zu beachten sind. Die hier beschriebene Traversenmessung dient zur Ermittlung einer anlagen- bzw. quellenbezogenen mittleren Reichweite mikrobieller Luftverunreinigungen. Diese mittlere Reichweite ermöglicht hilfsweise eine Beurteilung des Anlageneinflusses, weil wirkungsbezogene Immissionsgrenzwerte bislang nicht festgelegt werden konnten. Es werden Messstrategien beschrieben, die je nach Aufgabenstellung bei bestimmungsgemäßem Betrieb und/oder bei Emissionsspitzen angewandt werden können.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
81,06 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf