Direkt zum Inhalt

VDI 4290 Blatt 1 - Entwurf

Unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) - Erfassen von Immissionen und Emissionen und weitere Einsatzzwecke - Grundlagen und Anwendungsgebiete

Auf einen Blick

Englischer Titel

Unmanned Aircraft Systems (UAS) - Detection of air pollutants and and other applications - Fundamentals and areas of application

Erscheinungsdatum
2024-02
Enddatum der Einspruchsfrist
2024-05-31
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
38
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) sind ferngesteuerte oder (teil)automatisierte Fluggeräte, die durch ihre hohe Flexibilität Orte erreichen können, die anderweitig nicht oder nur unter großem Aufwand zugänglich wären. Die Verfügbarkeit kompakter und qualitativ hochwertiger Messtechnik eröffnet die Möglichkeit, UAS auch zur Erfassung von Luftqualitätsparametern einzusetzen.Diese Richtlinie etabliert dafür ein umfassendes Regelwerk zur Auswahl, Überprüfung und Anwendung von UAS für die Erfassung von Immissionen, Emissionen und weiteren Einsatzzwecken. Sie behandelt nur UAS mit einer Startmasse unter 25 kg.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis ab
108,60 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

Einspruch

Hier können Sie Ihren Einspruch zu diesem Richtlinien-Entwurf einreichen.

Jetzt Einspruch (online) einreichen Jetzt Einspruch (Excel) einreichen
Teilen