Direkt zum Inhalt

Progetti per i giovani

Jugendarbeit

Bild: VDI-BV München Oberbayern / Jahrestreffen München 2019

Jugendarbeit / Progetti per i giovani

Seit vielen Jahren sind die Aktivitäten zur Förderung des technischen Bewusstseins unserer Jugend und die Förderung von Projekten, die diesem Ziel dienlich sein können, ein Hauptanliegen des VDI Italien geworden. Man kann die Tätigkeiten auf diesem Gebiet grob in vier Bereiche einteilen:

  • Studentischer Förderpreis
  • Arbeit in und mit den deutschsprachigen Schulen
  • Teilnahme in der Jury für Wettbewerbe deutscher Organisationen
  • Beratung von Jungingenieuren zum Einstieg in die Arbeitswelt

Da diversi anni le attività di “promozione delle materie tecniche” per i giovani e il sostegno di progetti che possano servire a raggiungere questo scopo sono diventate uno dei principali obiettivi del VDI Italia. Le attività in questo campo si possono suddividere in quattro aree:

  • Borse di studio per gli studenti
  • Attività nelle e con le scuole di lingua tedesca
  • Partecipazione in veste di giurati a concorsi banditi da organizzazioni tedesche
  • Consulenza per i giovani ingegneri sull'ingresso nel mondo del lavoro

Aktivitäten / Attività

Studentischer Förderpreis / Borsa di studio per laureandi

Seit dem Jahr 2005 verleiht der VDI Italien einen studentischen Förderpreis an Jungingenieure oder Studierende für besonders herausragende Abschluss- und Studienarbeiten, die an technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtungen italienischer oder deutscher Ausbildungsstätten verfasst wurden. Der Förderpreis wird für Arbeiten verliehen, die in Zusammenarbeit mit deutschen Institutionen, Universitäten, Ausbildungsstätten, Firmen, Fachverbänden o.ä. entstanden sind, bzw. einen Zusammenhang mit Deutschland aufweisen.

Die eingereichten Arbeiten werden vom erweiterten Vorstand des VDI Italien und gegebenenfalls auch zusammen mit geladenen Vertretern der Industrie oder bestimmter Ausbildungsstätten geprüft und bewertet. Für die Preisverleihung werden dann die ausgesuchten Arbeiten dem Präsidenten weitergeleitet. Die Qualität und Anzahl der eingereichten Arbeiten schwankt von Jahr zu Jahr: 2016 wurden z.B. 16 Arbeiten eingereicht, andere Jahre hingegen (insgesamt dreimal) wurde der Preis nicht vergeben.

Mehrere Jahre lang durften die Preisträger des Förderpreises des VDI Italien am Wettbewerb für die jährliche Ehrung hervorragender Diplomarbeiten durch den VDI-BV Südbayern und den VDI-BV München, Ober- und Niederbayern teilnehmen, wo sie auch immer ausgezeichnet und für ihre Arbeiten gewürdigt wurden. Zur Feier im Festsaal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums wurden die Preisträger persönlich vom Vorsitzenden des VDI Italien begleitet.


Dal 2005 il VDI Italia assegna una borsa di studio a giovani ingegneri o studenti per tesi di laurea e dottorati di ricerca di particolare rilievo, elaborati in discipline tecniche o scientifiche presso istituti di formazione italiani o tedeschi. La borsa di studio viene assegnata per lavori nati in collaborazione con istituzioni tedesche, università, centri di formazione, aziende, associazioni professionali o simili, o comunque aventi in qualche forma un legame con la Germania.

I lavori presentati vengono esaminati e valutati dal comitato allargato del VDI Italia e, se necessario, anche con la collaborazione di rappresentanti dell'industria o di alcuni istituti di formazione all’occorrenza invitati. Le opere selezionate vengono poi trasmesse al presidente per la cerimonia di premiazione. La qualità e il numero di lavori presentati variano di anno in anno: nel 2016, ad esempio, sono stati presentati 16 lavori, mentre in altri anni (tre volte in totale) il premio non è stato assegnato.

Per diversi anni i vincitori delle borse di studio del VDI Italia hanno potuto partecipare al concorso del VDI-BV Baviera del sud e del VDI-BV Monaco, Alta e Bassa Baviera per la premiazione annuale di tesi di laurea di particolare rilievo, dove sono anche sempre stati premiati e riconosciuti per il loro lavoro. Alla cerimonia nella sala da ballo del Ministero dell'Economia bavarese i vincitori del premio sono stati accompagnati personalmente dal presidente del VDI Italia.

Ehrung von Abiturienten der DSM / Premiazione diplomandi della Scuola Germanica di Milano

Ebenfalls seit 2005 werden jedes Jahr 1-3 Abiturienten, insbesondere der Deutschen Schule Mailand, im festlichen Rahmen der Abiturfeier als Anerkennung für ihre herausragenden schulischen Leistungen auf dem Gebiet der Naturwissenschaften vom VDI Italien geehrt. Neben einer Ehrenurkunde, einer kleinen Geldprämie, viel Informationsmaterial und einem Werbegeschenk bekommen die Preisträger eine einjährige Mitgliedschaft im VDI.


Inoltre, sempre a partire dal 2005, ogni anno 1-3 diplomati delle scuole superiori, in particolare della Scuola Germanica di Milano, vengono premiati dal VDI Italia in riconoscimento dei loro eccellenti risultati accademici nel campo delle scienze naturali. Oltre a un diploma d'onore, un piccolo premio in denaro, materiale informativo e un regalo promozionale, i vincitori ricevono l’iscrizione gratuita al VDI per un anno.

In den letzten 10 Jahren hat der VDI Italien mehrere Projekte mit der Deutschen Schule Mailand durchgeführt, dazu einige Beispiele:

  • Schülerwettbewerb „Fahrzeugantriebe“
  • gemeinsame Technik-Unterrichtsstunden über spezifische Themen für Grundschulklassen
  • jüngere Mitglieder waren mehrmals Testimonials für den Ingenieurberuf bei den Berufsberatungstagen
  • Organisation und Betreuung von Besuchen einiger Institute des Politecnico di Milano mit Schulklassen des Gymnasiums
  • Organisation des Besuches der Gemeinsamen Forschungsstelle JRC in Ispra im Rahmen eines Fortbildungstages für das gesamte Lehrpersonal der Deutschen Schule Mailand
  • Betreuung von Projekten im Rahmen von Schülerwettbewerben wie z.B. „Jugend forscht“, „FOCUS-Wettbewerb“ oder „Schule macht Zukunft“
  • Angebot von Hilfe und Tutorat für Lehrer für besondere Projekte und Wettbewerbe im Bereich des Technikunterrichts

Negli ultimi 10 anni il VDI Italia ha realizzato diversi progetti con la Scuola Germanica di Milano, di cui citiamo alcuni esempi:

  • Concorso scolastico "Fahrzeugantriebe” (“Motori per veicoli”)
  • Lezioni tecniche congiunte su argomenti specifici per le classi della scuola primaria
  • I membri più giovani del VDI Italia sono stati più volte testimonial della professione di ingegnere alle giornate di orientamento professionale
  • Organizzazione e supervisione delle visite ad alcuni istituti del Politecnico di Milano con le classi del ginnasio
  • Organizzazione della visita del Centro Comune di Ricerca (CCR) di Ispra nell'ambito di una giornata di formazione per il corpo docente della Scuola Germanica di Milano
  • Supervisione di progetti nell'ambito di concorsi scolastici come "Jugend forscht", "FOCUS-Wettbewerb" o "Schule macht Zukunft"
  • Offerta di aiuto e tutoraggio agli insegnanti per progetti speciali e concorsi nel campo dell’insegnamento di materie tecniche

Der VDI Italien wird immer wieder angesprochen, um Experten für die Jury von Wettbewerben deutscher Organisationen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu stellen. Mit Freude haben wir jedes Mal zugesagt und viele interessante Arbeiten begutachten dürfen, unter anderem für die Wettbewerbe „Schule macht Zukunft“ (Focus) und MINT-einander (Goethe-Institut).


Il VDI Italia viene spesso contattato per fornire esperti per le giurie di concorsi di organizzazioni tedesche in campo tecnico e scientifico. Siamo sempre stati lieti di dare ogni volta il nostro contributo e avere l’occasione di poter esaminare molti lavori interessanti, tra l'altro per i concorsi "Schule macht Zukunft" (Focus) e MINT-einander (Goethe-Institut).

Zusammen mit der Hauptgeschäftsstelle in Düsseldorf hat der VDI Italien mehrmals an der „International Job Fair“ des Politecnico di Milano mit einem Vortrag über „The German Labour Market at a Glance: Working and Living in Germany” teilgenommen. Neben internationalen namhaften Firmen, die Jungingenieure für Jobs im Ausland geworben haben, durften wir an diesem sehr bekannten und von sehr vielen Studenten, auch aus anderen Universitäten gut besuchten Career Day für den Standort Deutschland werben. Die Resonanz war sehr groß und wurde sogar mit einem Artikel über den deutschen Arbeitsmarkt für Ingenieure in der bekanntesten italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ gewürdigt.


In collaborazione con la direzione centrale del VDI di Düsseldorf, il VDI Italia ha partecipato a diverse edizioni della „International Job Fair“ del Politecnico di Milano con una conferenza intitolata „The German Labour Market at a Glance: Working and Living in Germany” . Al fianco di varie ditte internazionali molto rinomate alla ricerca di giovani ingegneri per assunzioni all'estero, durante questo popolare Career Day (frequentato anche da numerosi studenti di altre universtà) il VDI Italia ha potuto cogliere l'occasione per promuovere la carriera ingegneristica in Germania. L'articolo sul mercato del lavoro tedesco per ingegneri apparso poco dopo sull'importante quotidiano "Corriere della Sera" è la prova del grande interesse che ha suscitato questa nostra iniziativa.