Direkt zum Inhalt

VDI 4256 Blatt 1 - Überprüft und bestätigt Bioaerosole und biologische Agenzien - Ermittlung von Verfahrenskenngrößen - Zählverfahren basierend auf kulturellem Nachweis

Auf einen Blick

Englischer Titel
Bioaerosols and biological agents - Determination of performance characteristics - Culture-based counting methods
Erscheinungsdatum
2010-10
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie dient der Bestimmung von statistischen Kenngrößen, die für die Charakterisierung von Messverfahren zur Erfassung mikrobieller Luftverunreinigungen erforderlich sind, z.B. Nachweisgrenze, Bestimmungsgrenze, Messunsicherheit, Überdispersion. Diese Messverfahren beruhen auf einem kulturellen Nachweis und dem Auszählen der koloniebildenden Einheiten (KBE). Die Richtlinie beschreibt hauptsächlich Kenngrößen, die bei der Entwicklung eines Verfahrens bestimmt werden müssen und liefert das Rüstzeug für eine vollständige Validierung der eingesetzten Messverfahren. Darüber hinaus gibt sie Hinweise für die Verfahrensanwender beim Einsatz der entsprechend standardisierten und validierten Verfahren; somit dient die Richtlinie auch als Hilfsmittel für die interne Qualitätssicherung eines Labors. Zur Erleichterung der Validierung und Verifizierung ist dieser Richtlinie ein Excel-Auswerteprogramm beigefügt, mit dem sich die hier beschriebenen Kenngrößen berechnen lassen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
113,63 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf