Direkt zum Inhalt

VDI 4257 Blatt 1 - Überprüft und bestätigt Bioaerosole und biologische Agenzien - Messen von Emissionen - Planung und Durchführung von Emissionsmessungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Bioaerosols and biological agents - Emission measurement - Planning and performing emission measurements
Erscheinungsdatum
2013-05
Herausgeber
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Autor
Fachbereich Umweltmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt allgemeine Regeln, die bei der Planung und Durchführung von Emissionsmessungen mikrobieller Luftverunreinigungen an verschiedenen Quelltypen zu beachten sind. Behandelt werden Bioaerosol-Emissionen aus geführten Quellen (basierend auf den Vorgaben der DIN EN 15259, VDI 2066 und DIN EN 13284), aus aktiven Flächenquellen (z.B. Biofiltern) und passiven Flächenquellen (z.B. unbelüftete Kompostmieten) basierend auf den Vorgaben der VDI 3475 Blatt 1 und VDI 3880. Die Richtlinie ergänzt VDI 4257 Blatt 2 zur Probenahme von Bioaerosolemissionen mittels Emissionsimpinger.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
104,80 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf