Direkt zum Inhalt

Aachener

Bezirksverein e.V.

Bild: yotily/Shutterstock.com

tec4u

Der TEC Talk
06. März 18-20 Uhr

Aachener

Bezirksverein e.V.

Bild: A.Basler/Shutterstock.com

Aachener

Bezirksverein e.V.

Bild: Simon Lukas/Shutterstock.com

Willkommen im VDI Aachener Bezirksverein!

Seit 1856 gibt es den VDI in Aachen - und mit ihm eine Vielzahl von Veranstaltungen im Umfeld von Technik und Gesellschaft. Ganz gleichgültig, ob Sie Mitglied im VDI sind oder nicht: Wir als Vorstand und unsere Geschäftsstelle laden Sie herzlich ein, unser Angebot zu nutzen. Mit rund 3.500 Mitgliedern zählt Aachen zu den 46 regionalen Bezirksvereinen des VDI. In Zusammenarbeit mit der VDI Geschäftsstelle in Düsseldorf und mit befreundeten Bezirksvereinen setzen wir zusätzlich Projekte und Initiativen um.

Schwerpunkte

Im Aachener VDI erhalten vor allem die jungen Mitglieder (YE) und die im Ingenieurberuf tätigen Frauen (FiB) sowie der VDini-Club (VDIni-Club) eine besondere Förderung. Traditionell gibt es eine große Nähe des Vereins zur RWTH und den Euregio-Staaten, wodurch immer wieder neue Projekte initiiert werden. Die rege Aktivität in all diesen Bereichen führt zu einem großen Informationsangebot und vielfachen Kontaktmöglichkeiten, wovon viele Mitglieder auch in ihrem Job profitieren.

Wie der Verein Deutscher Ingenieure in Aachen funktioniert

Der VDI Aachener Bezirksverein ist seit 1990 ein "eingetragener Verein" (e.V.). Es gibt ihn aber schon seit 1856 in Aachen als eine von heute 45 regionalen Gruppierungen im deutschlandweiten VDI. Manchem neuen Mitglied erscheint der VDI anfangs "undurchschaubar", weil eine Vielzahl von Fachbereichen und Themengebieten in Arbeitsgruppen, Arbeitskreisen, Beiräten, Vorständen, Versammlungen, etc. nicht nur regional, sondern auch bundesweit organisiert sind. Dazu kommt noch die Unterteilung in haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter. Alle gemeinsam verfolgen aber ein Ziel: Menschen rund um Technik diskutieren zu lassen, um so das Verständnis und den Nutzen von Technik für alle Beteiligten zu optimieren. Wie der VDI aber für Sie am Ende tatsächlich aussieht, entscheiden Sie selber. Denn jenseits aller Gremien knüpfen Sie durch Ihre Aktivität im Verein automatisch ein eigenes Netzwerk. Welches Potential ein solches Netzwerk für Sie offenbart, hängt von Ihrer persönlichen Art des Umgangs mit Menschen ab -- und gleichgültig wie Ihre Begabung in dieser Hinsicht aussieht, bietet der VDI für Sie einen Ansatz genau dies zu trainieren. 

VDI-Net - Seien Sie Teil unseres großen Online-Netzwerks

Treffen Sie die VDI-Community

Im VDI-Net können Sie sich von überall und zu jeder Zeit mit anderen VDI-Mitgliedern austauschen und vernetzen. Über eine Space-Struktur bietet Ihnen VDI-Net mit seinem intuitiven schlanken Design, die Möglichkeit eigene Inhalte zu erstellen und an weiteren Inhalten zu partizipieren. Zeigen Sie sich der VDI-Community und erstellen Sie Ihr eigenes Profil in VDI-Net! Sie können sich ganz einfach mit Ihren "Mein VDI"-Zugangsdaten anmelden.

VDI-NET - JETZT MITMACHEN

Kontakt zur Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Aachener Bezirksvereins befindet sich auf den RWTH Campus Melaten im Cluster-Smart-Logistik-Gebäude.

VDI Aachener Bezirksverein e.V.

Campus Boulevard 57

52074 Aachen

Telefon: +49 241477 05 650 ( nur Anrufbeantworter )

E-Mail: bv-aachen@vdi.de 

Geschäftszeiten:

nach Vereinbarung.

Annika Rewald
Ihre Ansprechpartnerin

Annika Rewald

Datenschutzbestimmungen für Online-Veranstaltungen

Datenschutzbestimmungen für Online-Veranstaltungen des Aachener Bezirksverein

Häufige Fragen

Ich möchte gerne Mitglied im VDI werden. Was muß ich tun?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein. Sie müssen nicht unbedingt ein ingenieurwissenschaftliches Studium absolviert haben, um VDI-Mitglied werden zu können.

Ich bin VDI-Mitglied. Was kann ich in Aachen machen, außer nur die VDI nachrichten zu lesen?

Das hängt von Ihren Interessen ab. Die Chancen sind aber groß, daß wir Ihren Geschmack treffen, denn es gibt beinahe 20 verschiedene Arbeitskreise (AK's) im VDI Aachen. Am einfachsten ist es, Sie nehmen an einer der Veranstaltungen teil, die die AK's organisieren. Im nächsten Schritt könnten Sie sich in einem AK engagieren und bei der Organisation mitwirken. Sollte es tatsächlich keinen AK für Ihr Thema geben, sprechen Sie mit dem Vorstand und gründen ggf. einen neuen!

Meine Mitglieds-Daten haben sich geändert. Wen sollte ich benachrichtigen?

Wenden Sie sich bitte direkt  an den VDI-Mitgliederservice in Düsseldorf.

Kann ich an Ihren Veranstaltungen teilnehmen, auch wenn ich kein Mitglied im VDI bin?

Unbedingt! Dafür sind sie da. Wenn irgendwelche Kosten für Sie entstehen, ist dies im Veranstaltungskalender vermerkt. Es kann sein, daß ein Mitglied einen günstigeren Preis erhält.