Direkt zum Inhalt

VDI-Förderpreise

Der VDI Rheingau-Bezirksverein e.V. lobt jährlich Förderpreise aus für hervorragende Leistungen mit ingenieurtechnischem Schwerpunkt während des Studiums und in der Abschlussarbeit. Die Preise sollen auch ein Anreiz für nachfolgende Studierende sein. Die im Einzugsgebietes des Rheingau-Bezirksvereins e.V. liegenden Hochschulen können Kandidaten vorschlagen. Die Hochschulen werden alljährlich im Oktober zur Bewerbung eingeladen. Es sind dies: TH Bingen, Hochschule RheinMain, Hochschule Mainz, Hochschule Geisenheim.

Die Bedingungen für die Vergabe des Förderpreises sind in den Statuten festgelegt.

Ergänzende Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle bzw. über unseren Ansprechpartner Herrn Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther.

Verleihung der Förderpreise 2019

Im Rahmen der Mitgliederversammlung unseres VDI Rheingau Bezirksverein vom 26. März 2019 in der Stadthalle Flörsheim wurden wieder Förderpreise an Absolventen unserer regionalen Hochschulen für  hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten verliehen. Nach der Laudatio des Vorstandsmitglieds für Hochschulkontakte, Herrn Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther, überreichte der Vorsitzende Dipl.-Ing. Michael Ludwig die Urkunden und Preise an: 

Eileen Zobus, M. Sc., Hochschule Geisenheim University 
Studiengang: Getränketechnologie
Thema: Untersuchungen zu kalt extrahiertem Kaffee

Denise Schwalbach, B. Eng., Hochschule RheinMain
Studiengang: Umwelttechnik
Thema: Vergleich von Bechersystemen und Ausarbeitung eines ökologischen und ökonomischen Konzepts

Tim Rahn, B. Eng., TH Bingen
Studiengang: Elektrotechnik
Thema: Servogestützte Sperrfederprüfung an der Produktionslinie Micron Taumel 3000

Yannik Braun, B. Eng, Hochschule Mainz
Studiengang: Geotechnik

Thema: Modellversuch zur Veranschaulichung von Bruchfiguren bei aktivem und passivem Erdbruch

Förderpreis Historie

Verleihung der VDI-Förderpreise 2018

In der Mitgliederversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure, VDI Rheingau-Bezirksverein, die am 06. März 2018 um 18 Uhr in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden wieder Absolventen von regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet. 

Nach der Laudatio des Vorstandsmitglieds für Hochschulkontakte, Herrn Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther überreichte der Vorsitzende, Dipl.-Ing. Sven Freitag, vor 150 Mitgliedern und Gästen die Urkunden und Preise von jeweils 500 € an:

 

Thea Schrenk, M. Eng., Hochschule RheinMain Rüsselsheim 

Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik

Thema: Konzeption und Implementierung einer prozessorientierten Darstellung in der Überwachung verteilter Systemumgebungen

 

Alexander Delzeit, B. Eng., TH Bingen

Fachbereich Technik, Informatik und Wirtschaft

Thema: Konstruktive Integration und Optimierung eines neuartigen Antriebskonzeptes für Kaltfräsen in eine bestehende Maschine

 

Felix Hilgenhof, M. Eng., Hochschule Mainz

Studiengang Techn. Gebäudemanagement

Thema: Entwicklung eines Energiekonzeptes zum CO2 neutralen Betrieb eines FIFA Stadions am Beispiel des Stadions am Borussia Park.

 

Felix Neumaier, B. Sc., Hochschule Geisenheim University

Studiengang Weinbau und Oenologie

Thema: Elektrifizierung in der Landbewirtschaftung

Verleihung der VDI-Förderpreise 2017

In der Mitgliederversammlung, die am 07. März 2017 in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden drei Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet. 

 

Christian Figueras Hernandez, Master of Science (M.Sc.),

aus Ostfildern

Justus-Liebig-Universität Gießen, Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement in Kooperation mit der Hochschule Geisenheim University

Studiengang Getränketechnologie

Mario Hilbig, Master of Science (M.Sc.)

aus Tübingen

Hochschule RheinMain, Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Studiengang Angewandte Physik

Bastian Hoyer, Master of Engineering (M.Eng.)

aus Nierstein

Technische Hochschule Bingen, Fachbereich 2 - Technik, Informatik und Wirtschaft

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Verleihung der VDI-Förderpreise 2016

In der Mitgliederversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure, VDI Rheingau-Bezirksverein, die am 08. März 2016 um 18 Uhr in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden vier Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Nach der Laudatio von Prof. Heinz-Ulrich Vetter überreichte der Vorsitzende, Dipl.-Ing. Sven Freitag, vor über 150 Mitgliedern und Gästen die Urkunden an die Preisträger. Die Preise sind mit jeweils 500 EUR dotiert und beinhalten eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft der Preisträger im VDI.

Zum Abschluss der Versammlung hielt Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA, einen Vortrag über das Thema „Bauen im Weltall“ und erläuterte die dabei auftretenden enormen Schwierigkeiten.

Verleihung der VDI-Förderpreise

In der Mitgliederversammlung, die am 03. März 2015 in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden vier Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

 

Maximilian Hengden, Bachelor of Science (B.Sc.)

aus 56333 Winningen, Hochschule Geisenheim,

Studiengang Weinbau und Getränketechnologie

Studienrichtung Weinbau und Oenologie

 

Yannis Steffen Hien, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

aus 55118 Mainz, Hochschule Mainz, Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Studiengang Technische Gebäudemanagement

 

Jan Spreitzer, Master of Engineering (M.Eng.)

aus 55459 Grolsheim, Fachhochschule Bingen

Fachbereich 2 - Technik, Informatik und Wirtschaft

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

 

Philipp Strupf, Master of Engineering (M.Eng.)

65241 Groß-Gerau, Hochschule RheinMain, Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Studiengang Fahrzeugentwicklung und Produktplanung

Verleihung der VDI-Förderpreise 2014

In der Mitgliederversammlung, die am 18. März 2014 in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden zwei Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

 

Mathias Guth, Master of Engineering (M.Eng.) aus 65625 Bensheim

Fachhochschule Bingen, Fachbereich 2, Studiengang „Mechatronik- und Automobilsysteme“

 

Jan Schmitt, Bachelor of Engineering (B.Eng.) aus 65207 Wiesbaden

Hochschule RheinMain Rüsselsheim, Fachbereich Ingenieurwissenschaften

Studiengang „Kooperatives Ingenieurstudium Elektrotechnik

Verleihung der VDI-Förderpreise 2013

In der Mitgliederversammlung, die am 05. März 2013 in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden sieben  Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Tobias Heck, Bachelor of Engineering (B.Eng.) aus 54636 Nattenheim ,Fachhochschule Bingen, Fachbereich 2, Studiengang Wirtschaftingenieurwesen

Michael Drass, Bachelor of Engineering (B.Eng.), aus 55128 Mainz, Fachhochschule Mainz, Bereich Technik, Studiengang Internationales Bauingenieurwesen

Stefan Klein, Bachelor of Science (B. Sc.) aus  67806 Rockenhausen, Fachhochschule Bingen, Fachbereich 1, Studiengang Energie- und Prozesstechnik

Michael Morawitz, Master of Science (M.Sc.) aus 70569 Stuttgart, Hochschule RheinMain, Rüsselsheim, Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Studiengang Angewandte Physik

Lukas Pütz, Bachelor of Science (B.Sc.) aus 50825 Köln, Hochschule RheinMain, Fachbereich Geisenheim (heute Hochschule Geisenheim), Studiengang Weinbau und Getränketechnologie

Katharina Schneider, Bachelor of Engineering (B.Eng.) aus 64295 Darmstadt, Fachhochschule Mainz, Bereich Technik, Studiengang Bauingenieurwesen

Michael Strasser, Bachelor of Science (B.Sc.) aus 55252 Mainz-Kastel, Hochschule RheinMain, Rüsselsheim, Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Studiengang Physikalische Technik

VDI Förderpreise des Jahres 2012

In der Mitgliederversammlung, die am 06. März 2012 in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden vier Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Den VDI-Förderpreis erhielten:
Florian Puschmann aus Budenheim, Master of Engineering (M. Eng), Hochschule RheinMain Rüsselsheim, Master-Studiengang Bio- und Umweltverfahrenstechnik


Jan Henrick Spreitzer aus Bad Kreuznach, Bachelor of Engineering (B. Eng.),
Fachhochschule Bingen, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen


Christin Wiese aus Ludwigshafen, Bachelor of Science (B. Sc.), Fachhochschule Bingen, berufsintegrierter Studiengang Prozesstechnik


Den Förderpreis bekam:
Alexander Stauffer aus Flomborn, Bachelor of Science (B. Sc.),
Hochschule RheinMain Geisenheim, Studiengang Weinbau und Getränketechnologie

VDI-Förderpreise des Jahres 2011

In der Mitgliederversammlung des VDI Rheingau-Bezirksverein, die am 22. März 2011 um 18 Uhr in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden vier  Absolventen der regionalen Hochschulen mit Förderpreisen für hervorragende Studienleistungen und Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Es sind dies:


Fabian  Schäfer aus Guntersblum, Dipl.-Ing. der Hochschule RheinMain Geisenheim, Studiengang Getränketechnologie


Christian Lihl aus Nauheim, Dipl.-Ing. der Hochschule RheinMain Rüsselsheim, Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

 

Michael Schuhmacher aus Mainz, M. Eng. der Fachhochschule Bingen, berufsbegleitender Master-Studiengang Elektrotechnik mit der Vertiefung Kommunikationssysteme

 

Anja Thomas aus Bad Dürkheim, Dipl.-Chem. der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Studiengang Biomedizinische Chemie

Die Förderpreise des Jahres 2009/2010

Bei der Mitgliederversammlung 2010 am 2. März wurden die VDI-Förderpreise übergeben.

Die vom VDI Rheingau-Bezirksverein ausgezeichneten Absolventen sind:

Barbara Bader
aus Kernen im Remstal, Diplomingenieurin der Hochschule RheinMain, Studienort Geisenheim, Diplomstudiengang Weinbau und Oenologie


Christian Herget
aus Wiesbaden, Diplom-Ingenieur der Informations- und Elektrotechnik der Hochschule RheinMain, Studienort Rüsselsheim


Philipp Nitzsche
aus Hanau, Bereich Wirtschaftsinformatik der EBS (European Business School), Wiesbaden und Oestrich-Winkel,  Master of Management.


Valerie Reuß
aus Böblingen, Diplom-Chemikerin der Universität Mainz, Studium der Organischen Chemie


Claudius Weiler
aus Heubach, Diplom-Ingenieur der Lebensmitteltechnologie an der FH Fulda, 2008 Promotion an der Universität Mainz im Bereich der Pharmazeutischen Technologie zum Dr. rer. nat.

Die Förderpreise des Jahres 2008/2009 wurden verliehen an:

Eva-Simone Daub aus Fulda,
Master of Science der Fachhochschule Mainz,
wurde für ihre Leistungen und die Masterarbeit im Weiterbildungsstudiengang Geoinformatik geehrt.

 


Alexander Herbig aus Daubach im Hunsrück
studierte Angewandte Informatik an der Fachhochschule Bingen
und schloss das Studium als Diplom-Informatiker ab. Seine Studien-und Prüfungsleistungen wurden mit „Sehr gut“ bewertet.


Anna Maria Hofmann aus Bad Neuenahr,
Diplom-Chemikerin, absolvierte an der Universität Mainz
in der Regelstudienzeit von 10 Semestern den Studiengang Biomedizinische Chemie. Sie erhielt für Studien- und Prüfungsleistungen die Gesamtnote „Sehr gut“.


Heiko Reith aus Mainz,
Master of Science, studierte im Studienbereich Physik an der Fachhochschule Wiesbaden
zunächst den Diplom-Studiengang Physikalische Technik, dann den Master-Studiengang Angewandte Physik. Beide Studiengänge schloss er in der Regelstudienzeit mit Gesamtergebnis „Sehr gut“ ab.

Hier sehen Sie die bisherigen Preisträger des Förderpreises

Michael Georg Kaiser European Business School, Oestrich-Winkel Studiengang Wirtschaftsinformatik Boris Obermeier Universität Mainz Studiengang Chemie Claudia Schenk Fachhochschule Mainz Studiengang Bauingenieurwesen Alejandro Vergara Fachhochschule Wiesbaden/Rüsselsheim Studiengang Umwelttechnik/Umweltmesstechnik Dominick Zeiler Fachhochschule Bingen Studiengang Verfahrenstechnik

Im Jahr 2007

Herr Dipl.-Physiker Jens Ketelaer
Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Fachbereich: Physik, Mathematik und Informatik
Diplomstudiengang: Physik

Herr Dipl.-Ing. (FH) Daniel Reinhardt
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden, Studienort Rüsselsheim
Fachbereich: Ingenieurwissenschaften
Studiengang: Maschinenbau


Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Sebastian Schrinner
Studium an der Fachhochschule BINGEN; Fachbereich 2
Technik, Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen
Studiengang: Wirtschaftsingenieur

Herr Dipl.-Ing. (FH) Markus Teusch MSc.
Studium an der Fachhochschule Mainz
Fachbereich I: Architektur, Bauingenieurwesen, Geoinformatik + Vermessung
Masterstudiengang: Technisches Gebäudemanagement

Im Jahr 2006

Herr Dipl.-Informatiker (FH) Manuel Hirsch
Studium an der Fachhochschule Bingen
Fachbereich 2 Technik, Informatik und Wirtschaft
Studiengang: Angewandte Informatik

Frau Dipl.-Ing. (FH) Barbara Lorenz
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden
Studienort/Fachbereich: Geisenheim
Studiengang: Gartenbau

Herr Dipl.-Chemiker Stefan Meuer
Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Fachbereich: Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften
Diplomstudiengang: Chemie

Herr Dipl.-Ing. (FH) Markus Tienes
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden, Studienort Rüsselsheim
Fachbereich: Informations- u. Elektrotechnik
Studiengang: BIS - Elektrotechnik

Im Jahr 2005

Herr Dipl.-Chemiker Robert-Jan Abbel
Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,
Fachbereich: Chemie und Pharmazie

Herr Dipl.-Kfm. Tim Claus
Studium an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
Schloß Reichhartshausen

Frau Dipl.-Ing. (FH) Maria Scharlock
Studium an der Fachhochschule Bingen; Fachbereich 1
Fachrichtung: Verfahrenstechnik / Biotechnologie

Herr Dipl.-Ing. (FH) Christian Zwiener
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden
Studienort Rüsselsheim
Fachbereich 10 - Physikalische Technik

Im Jahr 2003

Frau Dipl.-Math. Claudia Lautensack
Studium an der Johannes Gutenberg Universität-Mainz,
Fachbereich Mathematik

Herr Dipl.-Ing. (FH) Peter Schlimbach
Studium an der Fachhochschule Bingen,
Fachbereich: Maschinenbau ; Schwerpunkt Kraftfahrzeugtechnik

Herrn Dipl.-Ing. (FH) Rüdiger Boos
Studium an der Fachhochschule Mainz; Fachbereich Bauingenieurwesen
Vertiefungsrichtung: Verkehrswesen

Herr Dipl.-Ing. (FH) Frank Spinner
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden, Studienort Geisenheim
Studiengang/richtung: Weinbau und Getränketechnologie;

Im Jahr 2002

Frau Dipl.-Ing. (FH) Maike Pia Biesinger
Studium an der Fachhochschule Bingen ; Fachbereich 1
Fachrichtung: Verfahrenstechnik; Studiengang : Biotechnologie

Herr Dipl.-Ing. (FH) Roland Kellner
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden, Studienort Rüsselsheim
Fachbereich: Maschinenbau ; Studiengang: BIS - Maschinenbau

Herrn Dipl.-Ing. (FH) Michael Weiss
Studium an der Fachhochschule Bingen ; Fachbereich 2
Fachrichtung: Maschinenbau

Herr Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Sturm
Studium an der Fachhochschule Wiesbaden, Studienort Geisenheim
Studiengang/richtung: Weinbau und Getränketechnologie; Oenologie

Im Jahr 2001

Dipl-Ing. (FH) Mark Fellmann
Fachhochschule Bingen
Studiengang Maschinenbau/Werkstofftechnik

Dipl.-Ing. (FH) Michael Stelzl
Fachhochschule Wiesbaden/Rüsselsheim
Studiengang Physikalische Technik

Im Jahr 2000

Dipl.-Ing. (FH) Janet Egenolf
Fachhochschule Wiesbaden/Rüsselsheim
Fachbereich MND, Studiengang Umwelttechnik

Dipl.-Ing. (FH) Eric Franzmann
Fachhochschule Bingen
Studiengang Maschinenbau/Konstruktionstechnik

Dipl.-Ing. Wolfgang Truss
Geschäftsführer des VDI Rheingau-Bezirksvereins e.V.

Dipl.-Ing. Wolfgang Truss

Geschäftsstelle VDI Rheingau-Bezirksverein e. V.: Kapellenstraße 27, 65439 Flörsheim
Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther
Kontakte zu Hochschulen und Politik

Dipl.-Ing. Gerd Weyrauther