Direkt zum Inhalt
Künstliche Intelligenz (KI)
Virtuelle Veranstaltung vom 11. bis 17. Juli 2020

World Congress IFAC – International Federation of Automatic Control

Die Digitale Transformation hat in Zeiten der Corona-Krise große Sprünge gemacht – sogar so große, dass der IFAC World Congress ein vielseitiges, komplett virtuelles Programm bietet. Auf der IFAC 2020 haben Sie die einmalige Chance, zu den Themen Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Mobilität, Nachhaltigkeit und Health Care das neueste Wissen und den aktuellen Status Quo zu erfahren.

Aus knapp 3.000 Vorträgen können Sie sich im eigenen Fachgebiet über den aktuellen Stand der Forschungen informieren. Es erwarten Sie Plenarreden rund um den Globus verteilt zu unterschiedlichen Fachthemen, unter anderem aus den USA, China, Japan oder Australien. Außerdem können Sie drei spannende Wettbewerbe miterleben, die sich mit dem Autonomen Fahren, Fliegen von Minidrohnen oder Luft- und Raumfahrt beschäftigen. Virtuelle Eröffnungs- und Abschlusszeremonien, Plenargespräche und Möglichkeiten zur sozialen Interaktion sind nur einige Features unseres Kongresses – und das alles zu den Tageszeiten, an denen die Teilnehmenden auf der ganzen Welt wach sind.

Alle Präsentationen werden archiviert und lassen sich bei Bedarf herunterladen. Der Zugang für Studierende, Wissenschaftler*innen, Personen aus der Wirtschaft und alle Interessierten kostet nur 80 Euro – Digitalisierung macht‘s möglich!

 

Anmeldung unter www.ifac2020.org

Autorin: Hanna Büddicker

Fachliche Ansprechpartnerin:
Dr.-Ing. Dagmar Dirzus
Geschäftsführerin der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
E-Mail-Adresse: dirzus@vdi.de 

Organisatorische Ansprechpartnerin:
Silke Nienhausen
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 211 6214-8634
E-Mail-Adresse: nienhausen@vdi.de

Artikel teilen