Direkt zum Inhalt

Den geschäftsführenden Vorstand ergänzen

Netzwerke

Region Nordbaden-Pfalz

Netzwerke für Mitglieder

fachlich | regional | gesellschaftlich

Die einzelnen Netzwerke

Netzwerk Studenten & Jungingenieure

Mannheim | Mosbach | Kaiserslautern

SuJ - Hochschulgruppen

Netzwerk Jugend & Technik

VDIni | Zukunftspiloten | MINT-Förderung

Netzwerk | Clubs & Initiativen

VDI Nordbaden-Pfalz

Aufgabenteilung und Ressortverantwortungen im Vorstand unterstreichen die Schwerpunkte unserer Arbeit in der Region Nordbaden-Pfalz

Die Gremien des VDI Nordbaden-Pfalz

Wir vernetzen uns mit Unternehmungen aus Wirtschaft und Hochschulen

Vorstandsmitglieder und Ressortverantwortung

  • Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, Vorsitzender
  • Dipl.-Ing. Manfred Schumacher, Stellv. Vorsitzender
  • Dipl.-Ing. Wolf-Günter Janko, Schatzmeister
  • Dr.-Ing. Rainer Kuntz, Netzwerke (AK und BG), Weiterbildung
  • Dipl.-Ing. Alexander Kling MBA, Netzwerk Jugend & Technik
  • Eugen Stein M.Sc., Netzwerk Studenten und Jungingenieure
  • Prof. Dr. Dietmar von Hoyningen-Huene, Ehrenvorsitzender

AK: Arbeitskreise
BG: Bezirksgruppen

Vorstand und Vertreter namhafter Unternehmungen aus Nordbaden-Pfalz sind in engem Kontakt

  • ABB Stotz Kontakt GmbH, Uwe Laudenklos
  • BASF SE, Dr. Joachim Thiel, 
  • GE Power AG, Dipl.-Wirt.Ing. Adolf Roesch
  • Heidelberger Druckmaschinen AG, Dipl.-Ing. Stephan Plenz
  • John Deere GmbH & Co.KG, Mannheim, Dr. Volker Knickel
  • KSB Stiftung, Frankenthal,  Prof. Dr. Dieter Hellmann
  • MVV Energie AG, Dr. Hansjörg Roll
  • Pankl APC-Turbosystems GmbH, Prof. Dr. Hans-P. Schmalzl
  • Siemens AG, NL Mannheim, Dipl.-Ing. Jürgen Britzius
  • SLV Mannheim GmbH, Dr. Helmut Nies
  • SRH Hochschule Heidelberg, Prof. Dr. Andreas Gerber
  • TECHNOSEUM Mannheim, Prof. Dr. Hartwig Lüdtke
  • TÜV Süd Industrie Service GmbH, Dipl.-Met. Stephan Reis

Vertreter aus den Landesverbänden ergänzen das Gremium

  • Vertreter VDI-Landesverband Baden-Württemberg
  • Vertreter VDI-Landesverband Rheinland-Pfalz

Vertreterinnen und Vertreter aus unseren Netzwerken ergänzen den Beirat

  • Dipl.-Ing. Thomas Mensch, Fachnetzwerk Bau & Gebäude
  • Prof.-Dr. Ulrich Endemann, Fachnetzwerk Chemie
  • Dr. Frank Wetzel, Fachnetzwerk Energie
  • Dipl.-Ing. Axel Haller, Fachnetzwerk Leittechnik
  • Gerhard Berger, Fachnetzwerk Produktion
  • Dipl.-Ing. Klaus Metzger, Fachnetzwerk Werkstoffe
  • Dr.-Ing. Helmut Warth, Regionales Netzwerk Frankenthal / Worms
  • Dipl.-Ing. Christian Böttger, Regionales Netzwerk Heidelberg
  • Dipl.-Ing. Alexander Kling MBA, Regionales Netzwerk Kaiserslautern
  • Dr. Karl-Heinz Czychon, Regionales Netzwerk Weinheim
  • Dipl.-Ing. (FH) Sandra Kling, Netzwerk Frauen im Ingenieurberuf
  • Tobias Krausmann, SuJ-Netzwerk an der DHBW Mosbach
  • Alexander Linz, SuJ-Netzwerk an der HS Kaiserslautern
  • Susanne Müller und
    Veronika Sommer, SuJ-Netzwerk an der HS Mannheim

Dieses Gremium bildet ein umfassendes Netzwerk in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus.

SuJ: Studenten und Jungingenieure

Kontaktprofessoren bringen ihre Erfahrungen aus Lehre und Forschung in unsere Netzwerke ein

  • Prof. Dr. Thomas Kilb, Hochschule Kaiserslautern
  • Prof. Dr. Bernd Schinke, Hochschule Mannheim
  • Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, DHBW Mannheim
  • Prof. Dr. Claus Mühlhan, DHBW Mannheim
  • Prof. Dr. Jürgen Steinle, DHBW Mosbach

Wir sind eng verbunden mit unseren Universitäten und Hochschulen in der Region Nordbaden-Pfalz

Auf die langjährige Erfahrung unseres Ehrenvorsitzenden und seine Verbindungen weit über Nordbaden-Pfalz hinaus können wir jederzeit bauen.

 

 

 

 

 

 

"Ingenieure übernehmen Verantwortung. Sie verfügen über die notwendige Fach- und Lösungskompetenz für gesellschaftlich relevante Fragestellungen."

Prof. Dr. Dietmar von Hoyningen-Huene,
Ehrenvorsitzender

Andreas Föhrenbach
Prof. Dr.

Andreas Föhrenbach

Vorsitzender
Manfred Schumacher
Dipl.-Ing.

Manfred Schumacher

Stellvertretender Vorsitzender
Wolf-Günter Janko
Dipl.-Ing.

Wolf-Günter Janko

Schatzmeister

Unsere Mitgliederversammlungen

Neues Format ab 2019 erhöht die Attraktivität dieses Gremiums deutlich

Mannheim 11. Mai 2019 in den Räumen der DHBW

Eingebettet in den ersten INGENIEURTAG 2019 in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus

Erstmalig fand die Mitgliederversammlung vom VDI Nordbaden-Pfalz in einem komplett neu gestalteten Format statt.

Die Mitgliederversammlung war eingebettet in den ersten INGENIEURTAG  2019 in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus. In der Einladung wurde das neue Format ausführlich vorgestellt.

Insgesamt wurde dieses Format von unseren Mitgliedern sehr gut angenommen; schon in der Einladungsphase stießen wir an die Kapazitätsgrenzen für nahezu alle Veranstaltungspunkte im Programm rund um die Mitgliederversammlung.

Auch unsere Mitgliederversammlung selber war überdurchschnittlich gut besucht.