Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produktion und Logistik > Ehrungen und Preise
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL)

VDI-Innovationspreis Logistik

Jetzt bewerben

Im Rahmen des 28. Deutschen Materialfluss-Kongresses am 21. und 22. März 2019 an der Technischen Universität München verleiht die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik wiederum den „Innovationspreis Logistik 2019“. Gesucht sind innovative Logistiklösungen für die Praxis.

 

Auf dem Kongress treffen sich über 400 Experten und ca. 40 Aussteller auf dem Gebiet der Logistik-Technologie zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion. Hochrangige Experten aus Wirtschaft und Forschung werden neue Themen aus den Bereichen E-Commerce, IT in der Logistik sowie Trends aus Forschung und Entwicklung präsentieren. Aber auch aktuelle Techniken und Lösungen aus den klassischen Gebieten der Intralogistik werden behandelt. Ein weiteres Themengebiet ist die Speziallogistik, in der u. a. erfolgreiche Projekte in der Chemie, der Lebensmittel-Logistik (Kühlkette), Fashion-Logistik oder auch Langgut-Lagertechnik betrachtet werden.

 

Wenn Sie die folgenden Fragen positiv beantworten können, sollten Sie sich um diese Auszeichnung für Logistik-Innovationen bewerben:

  • Sind Sie überzeugt, den großen Wurf in der Logistik Ihres Unternehmens gemacht zu haben?
  • Ist Ihnen eine pfiffige Lösung gelungen, die wichtige, neue Impulse gibt? 
  • Wollen Sie diesmal auf der Bühne stehen – im Rampenlicht der “Olympiade der Logistiker“? 
  • Wollen Sie den Innovationspreis Logistik 2019 gewinnen?

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Innovation einer breiten Öffentlichkeit und vor allem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Materialfluss-Kongresses 2019 vorzustellen. Der Gewinner wird mit einer Urkunde und dem Innovationspreis Logistik 2019 – ein Unikat eines bekannten Künstlers – ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung statt.

 

Einsendeschluss ist der 07. Januar 2019.

  

 

Hintergrund
Die Auszeichnung „Innovationspreis Logistik“ wird jährlich von der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) ausgeschrieben und vergeben. Mit dem Preis wird das Unternehmen ausgezeichnet, das Herausragendes für die Innovation in der Logistik geleistet hat. Die Auswahl des Preisträgers übernimmt eine unabhängige Jury aus kompetenten und anerkannten Experten. Der Jury 2017 gehörten an:

  • Dipl.-Wirtsch.-Ing. Gregor Blauermel, Geschäftsführender Gesellschafter B416 Unternehmensberatung GmbH & Co. KG; Vorsitzender des Fachbeirats „technische Logistik“ beim VDI
  • Prof. Dr.-lng. WiIlibald A. Günthner, Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss, Logistik, TU München
  • Rolf Müller Wondorf, Chefredakteur Logistik für Unternehmen
  • Peter Bimmermann, Business Development Manager, Vanderlande Industries 
  • Martin Schrüfer, Leitender Chefredakteur Materialfluss und LT-manager
  • Thilo Jörgl, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE 
  • Dipl.-lng. Reiner Wesselowski, Chefredakteuer f+h Fördern und Heben 
  • Dipl.-Ing. Jean Haeffs, Geschäftsführer VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

 
Über den VDI

Der VDI (Verein Deutscher Ingenieure) mit Sitz in Düsseldorf ist Sprecher der Ingenieure und Technik. Er ist der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands mit 155.000 Mitgliedern und ist Entwickler und Multiplikator von Wissen.


Dank des großen Expertennetzwerks und des Know-hows des VDI können Ingenieure sowie technische Fach- und Führungskräfte jährlich mehr als 1.300 Weiterbildungsveranstaltungen wählen. Der Veranstalter, die VDI Wissensforum GmbH, bietet Seminare, Technikforen, Lehrgänge, Fachtagungen und Kongresse in allen relevanten Branchen an. Aktuelles technisches Fachwissen steht dabei stets im Mittelpunkt.

 

Über B416

Die 2010 von Dipl. Wirtsch.-Ing. Gregor Blauermel gegründete Unternehmensberatung B416 in Langenzenn/Bayern mit Spezialisierung auf Logistik, Einkauf, Organisation und Multichannel berät und begleitet Kunden bei komplexen Aufgabenstellungen und Projekten im Bereich Strategieentwicklung und Optimierung von Prozessen entlang der gesamten Supply Chain. Von Logistik-Audits zu Identifizierung von Verbesserungen über die Entwicklung von Berichts-, Planungs- und Steuerungsinstrumenten bis hin zur Projektleitung oder zum Interim-Management bietet B416 maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden. Der Fokus liegt dabei auf Versandhandel und eCommerce aber auch anderen Branchen, die sich mit B2B- oder B2C-Versand beschäftigen. Zu den Kunden gehören einige der weltweit am schnellsten wachsenden eCommerce-Unternehmen wie z.B. zalando, myToys, brandsExclusive oder Markafoni, aber auch Logistik-Dienstleister wie beispielsweise Hermes oder BAUR Fulfilment Solutions.

 

Unternehmensprofil Magazino

Die Magazino GmbH mit Sitz in München wurde 2014 gegründet. Seit Mai 2015 ist Siemens Innovative Ventures Teilhaber der Magazino GmbH. Das Startup ist mittlerweile auf über 35 Mitarbeiter angewachsen und entwickelt und baut wahrnehmungsgesteuerte, mobile
Roboter für die Intralogistik.


Der Kommissionier-Roboter TORU ist die neueste Entwicklung von Magazino. Konnten bisher meist nur ganze Ladungsträger wie Paletten oder Kisten automatisiert geholt werden, so wird mit TORU der stückgenaue Zugriff auf das einzelne Objekt möglich. Mit Magazinos Technologie des Stückgenauen Handlings können einzelne Objekte im Regal identifiziert und lokalisiert, sicher gegriffen und schließlich präzise an ihrem Bestimmungsort wieder abgelegt werden.


Der intelligente Roboter TORU arbeitet parallel mit den Menschen und bringt benötigte Teile zum richtigen Zeitpunkt direkt bis zur Werkbank oder zur Versandstation.


Magazino liefert damit die perfekte Waren-Logistik für die Industrie 4.0.

 

Produktinfos auf der Homepage: http://www.magazino.eu/toru-cube
Häufige Fragen zum Roboter: http://www.magazino.eu/faq/

 

Videos zum Toru-Cube
TORU bei DHL https://www.youtube.com/watch?v=gk_22FfpYbo&t=3s
Erklärvideo mit Untertiteln https://www.youtube.com/watch?v=XrtI9wNPdr0
Technische Features https://www.youtube.com/watch?v=xJCTnUsE_V4&t=2s

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dipl.-Ing. Jean Haeffs
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-281
Telefax: +49 211 6214-97281
E-Mail: haeffs@vdi.de


Teilnahmebedingungen

Mit dem „Innovationspreis Logistik“ fördert die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) Entwicklungen in der Logistik, die sich durch Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit auszeichnen. Ausgefeilte Technologien, die den Menschen bei der Erfüllung seiner komplexen Aufgaben optimal unterstützen, werden damit publik gemacht.


Mit dem Preis wird ein Unternehmen ausgezeichnet, das Herausragendes für die Innovation in der Logistik geleistet hat. Die Auswahl des Preisträgers übernimmt die Jury.


Zur Teilnahme am Wettbewerb sind alle Unternehmen eingeladen, die sich um die Innovationsfähigkeit ihrer Logistikleistung im Rahmen konkreter Projekte oder Entwicklungen verdient gemacht haben.

 

Wenn Sie sich bewerben wollen, stellen Sie uns bitte bis zum 07.01.2019 Ihre aussagekräftigen* Bewerbungsunterlagen zusammen.

 

Diese können sein:

  •  Powerpoints
  •  Produktflyer
  •  Werbebroschüre
  •  Textdokument
  •  Video-Clip
     

* In Kombination (ggfs. auch aus mehreren der o.g. Formate) sollte sich die Jury anhand Ihrer Unterlagen ein gutes und vollständiges Bild zu Ihrer Idee machen können.

 

Die Jury entscheidet bis Ende Februar über den oder die Gewinner. Sie werden unmittelbar im Anschluss benachrichtigt (auch wenn es nicht geklappt haben sollte).

 

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass Sie als Gewinner an der Preisverleihung anlässlich des Materialflusskongresses am 21. und 22. März 2019 an der TU in München-Garching teilnehmen müssen, um den Preis entgegenzunehmen. Der VDI lädt Sie mit zwei Vertretern Ihres Hauses zur Preisverleihung ein.

 

Die Preisverleihung ist am 21.03.2019 in der Abendveranstaltung gegen 18.30 Uhr, Plenarvortrag am 22.03.2019 voraussichtlich gegen 13 Uhr. In diesem Plenarvortrag stellen Sie Ihre prämierte Idee vor.

 

Die Kosten für die Kongressteilnahme trägt der VDI, Anreise und ggfs. Übernachtungen müssen Sie selbst tragen.


Preisträger

 

Hier können Sie alle Preisträger der letzten Jahre mit ihren prämierten Logistiklösungen einsehen.

Preisträger